Lade Inhalte...

Kalenderblatt

Das geschah am 15. Jänner

Von nachrichten.at   15. Januar 2021 00:04 Uhr

2006: Die Wüsten-Rallye Dakar wird erstmals ohne sportliches Finale beendet. Angesichts zweier tödlich verunglückter Zuschauer bzw. des Todessturzes des australischen Motorrad-Fahrers Andy Caldecott verzichten die Organisation auf eine Zeitwertung der 15. und letzten Etappe der 28. Auflage.

  • 1851 - In Wien tagt das erste Geschworenengericht.
  • 1936 - Japan, das vergeblich dieselbe Flottenstärke wie die USA und Großbritannien fordert, verlässt die Londoner Flottenkonferenz. Damit ist der Weg für das Wettrüsten zu See frei.
  • 1936 - Der Fernsehsender Paul Nipkow-Berlin nimmt den regelmäßigen Betrieb auf und sendet zunächst täglich zwei Stunden.
  • 1951 - Der westdeutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer lehnt den Vorschlag des DDR-Ministerpräsidenten Grotewohl ab, einen paritätisch zusammengesetzten Gesamtdeutschen Konstituierenden Rat zu bilden.
  • 1966 - Im Berliner Schiller-Theater wird das Schauspiel "Die Plebejer proben den Aufstand" von Günter Grass uraufgeführt.
  • 1971 - Der ägyptische Staatschef Sadat und der sowjetische Präsident Podgorny weihen den Assuan-Staudamm ein.
  • 1981 - Der Berliner Regierende Bürgermeister Dietrich Stobbe tritt mit dem gesamten Senat im Gefolge der Garski-Affäre zurück.
  • 1986 - Der sowjetische Staats- und Parteichef Mihail Gorbatschow kündigt den Plan der UdSSR an, "die Welt innerhalb von 15 Jahren von Nuklearwaffen zu säubern".
  • 1991 - Das Ultimatum der Vereinten Nationen an den Irak zur Räumung des seit 2.8.1990 besetzten Kuwait läuft ab.
  • 2006 - Nach fast sieben Jahren im All kehrt die US-Raumkapsel "Stardust" zur Erde zurück und landet in der Salzwüste des US-Staates Utah. Sie bringt Staubproben von Sternen und Kometen zur Erde, die von der Wissenschaft mit Spannung erwartet werden.
  • 2006 - Die Wüsten-Rallye Dakar wird erstmals ohne sportliches Finale beendet. Angesichts zweier tödlich verunglückter Zuschauer bzw. des Todessturzes des australischen Motorrad-Fahrers Andy Caldecott verzichten die Organisation auf eine Zeitwertung der 15. und letzten Etappe der 28. Auflage.

Geburtstage: Franz Grillparzer, öst. Dichter (1791-1872), Aristoteles Onassis, griech. Reeder (1906-1975), Alfred Maleta, öst. Politiker (1906-1990), Maria Schell, öst. Schauspielerin (1926-2005), Guido Baumann, schweiz. Journalist (1926-1992), Captain Beefhart (eigtl. Don Glen Van Vliet), US-Multi-Instrumentalist, Sänger, Autor und Maler (1941-2010).

Todestage: Daniel Frh. v. Eskeles, öst. Bankier (1801-1876), Enrico Toselli, ital. Pianist, Komponist (1883-1926), Inge Merkel, öst. Schriftstellerin (1922-2006), Jaber al Ahmad al Sabah, Emir von Kuwait (1926-2006), Kurt Bergmann, öst. Journalist/Politiker (1935-2016), Hilde Zach, öst. Politikerin (1942-2011).

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kalenderblatt

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less