Lade Inhalte...

Chronik

Achtjähriger von Pkw erfasst und zu Boden gestoßen

Von nachrichten.at/apa   15. Dezember 2018 09:21 Uhr

(Symbolfoto)

SANKT ULRICH AM PILLERSEE. Ein achtjähriger Bub ist am Freitag in St. Ulrich am Pillersee (Bezirk Kitzbühel) in Tirol von einem Pkw erfasst und zu Boden gestoßen worden.

Der Bub war gemeinsam mit einem weiteren Kind unvermittelt auf die Straße gelaufen, berichtete die Polizei. Eine 38-jährige Pkw-Lenkerin aus Salzburg konnte trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den Achtjährigen.

Der Salzburgerin war gegen 18.00 Uhr von Waidring kommend in Fahrtrichtung St. Ulrich am Pillersee unterwegs, als auf Höhe eines Gasthauses in St. Ulrich plötzlich die beiden Kinder auf die Straße liefen. Der Achtjährige musste mit Verletzungen in das Krankenhaus St. Johann in Tirol eingeliefert werden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less