Lade Inhalte...

Chronik

26-Jähriger starb nach Autounfall, Verursacher flüchtete

Von nachrichten.at/apa   17. Juni 2019 16:18 Uhr

Der unschuldige Lenker wurde im Wrack eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

HAUSLEITEN. Nach einem tödlichen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht hat die Polizei Niederösterreich einen Zeugenaufruf gestartet.

Der Unfall hat sich am Sonntagabend in Hausleiten im Bezirk Korneuburg ereignet. Ein 26-jähriger Lenker kam dabei ums Leben. Gesucht wird nun der Lenker eines vermutlich geländetauglichen Fahrzeugs.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion war ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg mit seinem Auto von der LH14 abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der im Fahrzeug eingeklemmte junge Mann wurde von Helfern der Feuerwehr befreit und bis zum Eintreffen der Notärztin reanimiert. Er starb dennoch an der Unfallstelle.

Falsche Straßenseite

Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Hausleiten zufolge dürfte dem 26-Jährigen auf seiner Seite ein bisher unbekannter Wagen entgegengekommen sein. Eine Spur dieses Fahrzeuges führte im Bereich der Unfallstelle etwa 150 Meter durch ein Getreidefeld und anschließend wieder auf die LH14 in Fahrtrichtung Gaisruck.

Der Unfall hat sich in Hausleiten (Bezirk Korneuburg) ereignet.

 

Lokalisierung: 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less