Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Auffrischung für "Woodys Naturbad" in Neukirchen am Walde

Von Valentin Bayer, 23. Mai 2024, 17:26 Uhr
Die Besucher erwarten ein frisch renovierter Steg samt Sprunganlage und ein Rollstuhl-Lift. Bild: Gemeinde Neukirchen

NEUKIRCHEN AM WALDE. Gemeinde investierte 110.000 Euro in Sanierung des Publikumsmagneten.

Seit 2009 zieht "Woodys Naturbad" in Neukirchen am Walde Besucher auch von weit her an. "Die Leute kommen aus dem Inn- und Mühlviertel, weil sie das natürliche Badeerlebnis sehr schätzen", sagt Bürgermeister Raphael Hofinger (VP) im Gespräch mit den OÖN.

Damit die Anlage auch weiterhin so attraktiv für die Besucher bleibt, hat die Gemeinde noch vor dem heurigen Saisonstart insgesamt 110.000 Euro in eine Sanierung investiert: Der Sprungturm und die Steganlage wurden vollständig erneuert. Außerdem steht Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen künftig ein Poollift zur Verfügung.

Solarstrom soll Kosten senken

Eine neue Photovoltaikanlage auf dem Badbuffet versorgt die Anlage künftig mit Sonnenstrom. Es handelt sich zwar um ein Naturbad, das Wasser muss aber künstlich umgewälzt und gefiltert werden. "Wir hoffen, dass wir dadurch einen Teil der Betriebskosten hereinbekommen – der Sonnenstrom ist ja vor allem im Sommer da, wo er auch benötigt wird", erklärt Hofinger.

Denn wie in den meisten Fällen lässt sich auch das Naturbad nicht kostendeckend betreiben: "Das ist etwas, das wir uns leisten. Dazu herrscht auch große Einigkeit. Der Beschluss zur Sanierung ist im Gemeinderat einstimmig erfolgt", erzählt Hofinger.

Die Gemeindebevölkerung und die Gäste von außerhalb würden das goutieren, sagt der Gemeindechef: "Der Trend dazu, in der Natur zu baden und nicht im Alu- oder Folienbecken, wird immer größer. Viele schätzen das Naturerlebnis, das wir hier bieten können." (vaba)

mehr aus Wels

Motorrad kollidierte in Wels mit abbiegendem Pkw

Grieskirchen: Bursch (19) bedrohte Ex-Freundin

Eichhörnchen verursachte Stromausfall in Wels

Führungswechsel im Welser Stadtpolizeikommando

Autor
Valentin Bayer
Redakteur Oberösterreich
Valentin Bayer

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen