Lade Inhalte...

Oberösterreich

Volksschülerin positiv auf Corona getestet, auch drei Familienmitglieder infiziert

Von OÖNachrichten   06. Juni 2020 17:50 Uhr

Anschober: Deutschland "kein Vorbild"
(Symbolfoto)

ST. GEORGEN. Nachdem eine Schülerin der Volksschule St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) positiv auf Corona getestet worden war, sind auch drei Familienmitglieder nachweislich mit dem Virus infiziert und müssen in Quarantäne bleiben.

Das gab die oberösterreichische Landesregierung am Samstagnachmittag bekannt.

Nun müssen auch die Kontaktpersonen der Infizierten nachverfolgt werden. „Aufgrund des Kontaktpersonenmanagements werden an der Schule nun neun Lehrer und 70 Schüler getestet. Alle werden auf jeden Fall auch für 14 Tage abgesondert“, heißt es dazu in der Mitteilung des Landes. Auch das Contact Tracing über das weitere Umfeld der Familie laufe weiter. Insgesamt 47 Personen wurden dabei registriert. Ob und wo noch weitere Testungen erforderlich seien, werde sich nach derzeitigem Stand (Samstagnachmittag) erst ergeben.

Postbusfahrer infiziert

Eine mit dem Virus infizierte Person ist im Postbus-Fahrdienst beschäftigt. Das meldete die Bezirkshauptmannschaft Perg am Samstag.

Fahrgästen, die am Dienstag, 2. Juni, und am Mittwoch, 3. Juni, mit einer der Postbus-Verbindungen im Raum Linz-Enns-Steyr laut einer vom Krisenstab veröffentlichten Auflistung gefahren sind, wird auf freiwilliger Basis ein Covid-Test angeboten. Betroffene können sich dafür an die Gesundheitshotline 1450, an die Bezirkshauptmannschaft oder den Magistrat ihres Wohnsitzes melden.

Die betroffenen Busverbindungen:

  • 2. Juni
Abfahrt Ankunft Abfahrtsort Ankunftsort
05:07 05:49 Enns-Hauptplatz Linz Hauptbahnhof
06:10 06:50 Enns-Hauptplatz Steyr City Point
06:57 07:36 Steyr City Point Enns-Hauptplatz
07:37 08:21 Enns-Hauptplatz Linz Hauptbahnhof
13:00 13:25 Linz Hauptbahnhof St. Florian b. Linz / Gendarmerieplatz
13:30 14:00 St. Florian b. Linz Gendarmerieplatz Sierning Busterminal
14:32 14:59 Sierning Busterminal St. Florian b. Linz / Gendarmerieplatz
15:00 15:25 St. Florian b. Linz Gendarmerieplatz Linz Hauptbahnhof
16:30 17:06 Linz Hauptbahnhof Niederneukirchen Ortsmitte
17:19 18:02 Niederneukirchen Ortsmitte Steyr City Point
18:20 18:58 Steyr City Point Hofkirchen i. Tkr. Ortsmitte
  • 3. Juni:
Abfahrt Ankunft Abfahrtsort Ankunftsort
06:40 07:06 Hofkirchen i.Tkr. Ortsmitte Enns Stadlgasse
07:12 07:21 Asten Fisching B1 Enns Hauptplatz
07:45 07:51 Hofkirchen i.Tkr. Ortsmitte Niederneukirchen Ortsmitte
07:52 08:25 Niederneukirchen Ortsmitte Linz Hauptbahnhof
13:00 13:25 Linz Hauptbahnhof St. Florian b. Linz / Gendamerieplatz
13:30 14:00 St. Florian b. Linz / Gendarmerieplatz Sierning Busterminal
14:32 14:59 Sierning Busterminal St. Florian b. Linz / Gendamerieplatz
15:00 15:25 St. Florian b. Linz / Gendarmerieplatz Linz Hauptbahnhof
16:30 17:06 Linz Hauptbahnhof Niederneukirchen Ortsmitte
17:19 18:02 Niederneukirchen Ortsmitte Steyr City Point
18:20 18:58 Steyr City Point Hofkirchen i. Tkr. Ortsmitte

Der Krisenstab des Landes weist darauf hin, dass in den öffentlichen Verkehrsmitteln die Sicherheitsbestimmungen bestmöglich eingehalten werden. Die persönlichen Vorsichtsmaßnahmen wie das Tragen einer Schutzmaske und das Einhalten der Abstandsregeln sind zusätzliche Schutzmaßnahmen.

Zahl der Erkrankten wieder gestiegen

Im Bundesland ist mit Stand Samstagabend die Zahl der akut an Covid-19 Erkrankten wieder auf über 20 gestiegen. Konkret sind es 25, am Tag zuvor waren es noch 19. Insgesamt sind Samstagabend 166 nach 98 Personen am Vortag in Quarantäne.

In den Alten- und Pflegeheimen sind vier Personen - ein Bewohner und drei Mitarbeiter - von der Infektion mit dem Virus betroffen. Das ist um einen Mitarbeiter mehr als noch am Freitag. Neue Todesfälle gab es am Samstag in Oberösterreich keine. Die Zahl der Toten beträgt somit weiterhin 61. In den Intensivstationen befand sich nach wie vor kein Corona-Patient mehr, zwei Kranke werden noch in Normalstationen behandelt. Österreichweit sind noch 17 Personen in intensivmedizinischer Behandlung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

113  Kommentare expand_more 113  Kommentare expand_less