Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Zeugnis trägt Früchte: Memo-Spiel über das Obst als Feriengeschenk

Von Hannes Fehringer, 24. Juni 2024, 17:30 Uhr
Most-Memo: Ein Gratisspiel für die Kinder zum Ferienbeginn
Bild: Moststraße

AMSTETTEN. Der Tourismusverband Mostviertel weckt zu Schulschluss spielerisch das Bewusstsein für den Erhalt der Streuobstwiesen.

Schon die Kinder im Mostviertel sollen sich im wahrsten Sinn des Wortes merken, wie wichtig die Birnbäume auf den Streuobstwiesen für die Landschaft und die Vielfalt in der Natur sind. Der Tourismusverband Moststraße hat jetzt für den Schulschluss paarweise Bilderkärtchen mit den jeweiligen Birnensorten für ein Memo-Spiel drucken lassen. Das Merkspiel gibt es gratis für den Fleiß und Lerneifer, den die Kinder in den Klassenzimmern gezeigt haben.

Für die Schülerinnen und Schüler ist am Freitag, 5. Juli, nicht nur Zeugnisverteiltag, sie können sich auch ihr Gratisspiel bei Mitgliedsbetrieben der Moststraße und Mostheurigen abholen. "Alle Schulkinder im Alter von sechs bis 14 Jahren zeigen ihr Zeugnis in einem der teilnehmenden Betriebe her und erhalten dafür ein kostenloses Mostbirnen-Memo-Spiel", erklärt Geschäftsführerin Maria Ettlinger.

Die Spieleverteilaktion ist der Schlusspunkt des großangelegten Projektes "Bewusstseinsbildung Streuobstwiese", bei dem 30 Pädagogen ausgebildet und zudem zehn Exkursionen mit mehr als 200 Schulkindern aus zehn Volksschulen organisiert worden sind. Die Obfrau der LEADER-Region Tourismusverband Mostviertel und Oeder Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer (VP) sieht eine große Multiplikatorenwirkung: "Die Kinder lernen spielerisch über die Natur und Pflanzen, ein Wissen, das für alle wichtig ist."

mehr aus Steyr

Der Green Campus soll 300 neue Jobs in Garsten schaffen

Jede Vorzugsstimme wanderte auf den Damberg

Steyrer Sieg beim Alpe Adria Cup

Die Methusalems der Ennstal-Classic sind 100 Jahre alt

Autor
Hannes Fehringer
Lokalredakteur Steyr
Hannes Fehringer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen