Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Valerie Fritschs "Zitronen" schmecken gewaltvoll

11. Februar 2024, 14:52 Uhr
Autorin Valerie Fritsch liest am Freitag im Kulturverein Röda. Bild: Schwarz

STEYR. Die Premiere des neuen Romans der Autorin ist am Freitag im  Kulturzentrum Röda.

Es ist ein sprachgewaltiges Werk der 1989 in Graz geborenen Schriftstellerin und Fotografin Valerie Fritsch, das heute im Suhrkamp-Verlag erscheint. "Zitronen" nennt sich der neue Roman, in dem die Autorin in packenden Bildern und Episoden von der Ungeheuerlichkeit einer Liebe erzählt, die hilflos und schwach macht und den anderen in mentaler und körperlicher Abhängigkeit hält. Ihren ersten öffentlichen Auftritt mit "Zitronen" hat Fritsch auf Einladung der Initiative Literaturschiff in Steyr: am Freitag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr im Kulturverein Röda. Stefanie Jaksch moderiert Lesung und Gespräch mit der Autorin.

Zum Inhalt: August Drach wächst in einem Haus am Dorfrand auf, das Hölle und Paradies zugleich ist. Der Vater, von sich und dem Leben enttäuscht, misshandelt seinen Sohn, Zärtlichkeit hat er nur für die Hunde übrig. Trost findet August bei seiner Mutter, die ihn liebevoll umsorgt. Doch als der Vater die Familie verlässt, verwandelt sich die Zuwendung der Mutter: Sie mischt August heimlich Medikamente ins Essen, schwächt das Kind, macht es krank. Von seiner Pflege verspricht sie sich Aufmerksamkeit und Bewunderung. Erst Jahre später gelingt es August, sich aus den Fängen der Mutter zu befreien, ein unabhängiges Leben zu führen, erste Liebe zu erfahren. Doch wie lernt ein erwachsener Mensch, das Rätsel einer Kindheit zu lösen, in der Grausamkeit und Liebe untrennbar zusammengehören? Wie durchbricht er den Kreislauf von Lügen und Betrügen? Und was passiert, wenn sich dieser Mensch Jahre später an den Ursprung des Schmerzes zurückwagt?

Weitere Infos im Internet unter: www.literaturschiff.at

mehr aus Steyr

Zwieback statt Geburtstagstorte

Zwei Lokalgäste in Bad Hall von Unbekannten angegriffen und verletzt

Leben mit dem Rollstuhl: "Stüfi" erhält Hilfe von Klinik-Team

Zwei Polizisten bei Einsatz in einer Wohnung in Steyr verletzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen