Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Meditation in der Sakristei und Segensfeier für Paare

Von OÖN, 22. Februar 2024, 01:04 Uhr
Meditation in der Sakristei und Segensfeier für Paare
Heidi Staltner-Kix will Kirche für viele Menschen öffnen und erlebbar machen.

STEYR. Vielfältiges Angebot von Citypastoral in Steyr

Im Zuge der neuen Pfarre Steyr soll auch das Angebot Citypastoral näher vorgestellt werden: Citypastoral gibt es in dieser Form seit 2020. Citypastoral steht für Spiritualität, Seelsorge, Vernetzung und Begeisterung. Das drückt auch der Slogan aus, der erarbeitet wurde: "inspiriert– gemeinsam – begeistert". "Immer wieder entwickeln wir neue Projekte in unserer schönen Stadt", sagt Heidi Staltner-Kix, die Citypastoral in Steyr trägt und vorantreibt.

"Wir sind Teil der katholischen Kirche, öffnen die Türen der Kirchen weit und setzen auch Angebote an anderen Plätzen", erläutert Staltner-Kix, was sich hinter Citypastoral verbirgt. Niederschwellig und offen ist etwa das regelmäßige Meditationsangebot in der Sakristei der Marienkirche, in Kooperation mit dem Dominikanerhaus: "Meditative Auszeit. Zeit für dich" – mit Elementen aus Taizé, Meditation und Impulsen durch Texte und philosophische/theologische Werke von Frauen.

Rund um den Valentinstag hat Staltner-Kix mit ihrem ehrenamtlichen Team Segensfeiern an verschiedenen Orten der Stadt für Paare ins Leben gerufen.

Anlässlich des Weltfrauentags wird am Mittwoch, 13. März, um 18:15 Uhr eine Segensfeier für Frauen in der Marienkirche veranstaltet mit Meditation, Tanz und Agape. Weitere Veranstaltungen und vor allem Segensfeiern auch für Männer sind in Planung.

mehr aus Steyr

Stadt hob Erhaltungsbeiträge kräftig an: "Ist das eine neue Art von Vermögenssteuern?"

"Chimney Awards 2024": Das sind die Gewinner

Debüt und viel Tradition bei Abend der Volksmusik

Zwischen Waggons durchgeklettert: 74-Jähriger am Bahnhof Weyer von Zug überfahren

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen