Lade Inhalte...

Steyr

2673 Steyrer sind auf Jobsuche

04. Dezember 2021 00:04 Uhr

2673 Steyrer sind auf Jobsuche
Franz Sandmair

STEYR. Einen moderaten Anstieg der Arbeitslosenquote im Vergleich zum Oktober meldet das Arbeitsmarktservice Steyr.

Ende November waren 2673 Personen – 1256 Frauen und 1417 Männer – arbeitslos gemeldet. Das entspricht einer Quote von sechs Prozent und liegt damit 0,1 Prozentpunkte über dem Oktober, jedoch um 1,8 Prozentpunkte oder 804 Betroffene deutlich unter dem Novemberwert des Vorjahres.

Damit rangiert die Region Steyr wie gewohnt über dem Oberösterreichschnitt von 4,1 Prozent, aber deutlich unter der Österreichquote von sieben Prozent. Optimistisch stimmt jedoch, dass der Zuwachs an Arbeitslosen im November in den Jahren 2019 und 2020 deutlich größer war.

Ebenfalls positiv stimmt die Entwicklung der Langzeitarbeitslosigkeit: "764 Personen sind bereits länger als ein Jahr vorgemerkt", sagt Franz Sandmair, Geschäftsstellenleiter des AMS Steyr, "das ist ein Rückgang von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr." Viel besser noch sei die Situation bei den Arbeitsuchenden, die länger als sechs Monate registriert sind: Hier registriere das AMS ein Minus von 39,2 Prozent. Weiterhin dynamisch entwickelt sich der Arbeitsmarkt in der Region: 531 Jobangebote kamen neu hinzu, womit per Monatsende 1213 Stellen sofort verfügbar waren.

0  Kommentare 0  Kommentare