Lade Inhalte...

Salzkammergut

Pensionistin blieb nach Fahrradsturz regungslos liegen

Von nachrichten.at   17. Mai 2019 15:29 Uhr

MANNING. Der Rettungshubschrauber brachte die verletzte Radfahrerin am Freitagmorgen ins Salzkammergut-Klinikum nach Vöcklabruck.

Es war 8.10 Uhr, als die 69-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck am Vorplatz des Altstoffsammelzentrums Manning stürzte. Zufällig hielt sich zu diesem Zeitpunkt auch ihr 70-jähriger Bruder dort auf. Er verständigte sofort die Einsatzkräfte, weil seine Schwester regungslos am Boden liegen blieb. Bis der Rettungshubschrauber "Martin 3" am Unglücksort eintraf, kümmerte er sich um die Verletzte. Das berichtet die Polizei am Nachmittag.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less