Lade Inhalte...

Salzkammergut

Durchgegangene Pferde brachten Kutsche zu Sturz

01. Juli 2020 00:04 Uhr

Durchgegangene Pferde brachten Kutsche zu Sturz
Unfall mit Rössern (Symbolfoto)

THALGAU. Am Thalgauberg gingen am Sonntagabend die beiden Pferde eines Gespanns durch.

Mit gravierenden Folgen für die Kutscherin, der es nicht gelang, die Tiere zu beruhigen und das Gefährt abzubremsen. Das Gespann kam nach einer Fahrtstrecke von mehreren hundert Metern von der Fahrbahn ab und stürzte im Bereich einer Böschung um.

Die Mitfahrerin wurde bei dem Unfall im Bereich der Schulter und an der Wirbelsäule verletzt und musste vom Rettungshubschrauber Christophorus 6 ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen werden. Die Kutscherin kam offenbar mit dem Schrecken davon. Die scheuenden Pferde, die nahezu unverletzt geblieben waren, konnten später von einem Bauern eingefangen werden. Die Kutsche wurde beschädigt.

Die Polizei hat weitere Erhebungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less