Lade Inhalte...

Salzkammergut

78-jährige Frau aus Privatklinik in Aussee vermisst

21. Oktober 2019 00:04 Uhr

BAD AUSSEE. Eine Frau im Alter von 78 Jahren wird seit Freitagnachmittag in der steirischen Salzkammergutgemeinde Bad Aussee vermisst.

Das Fehlen der Pensionistin war gegen 17 Uhr bemerkt worden, noch am Freitagabend wurde eine Suchaktion eingeleitet, doch die Frau konnte vorerst nicht gefunden werden. Am Samstag wurde die Suche fortgesetzt. Die Polizei bat zusätzlich um Hinweise aus der Bevölkerung.

Abgängige ist "voll orientiert"

Bei der Suchaktion am Samstag waren neben den örtlichen Feuerwehren und der Bergrettung auch ein Polizeihubschrauber, eine Polizeidrohne und Spezialsuchhunde eingesetzt. Die Abgängige sei zeitlich und örtlich voll orientiert, wurde von den Behörden hervorgehoben. Es bestehe auch die Möglichkeit, dass die 78-Jährige ein Fahrzeug angehalten habe und mitgefahren sei, so die Polizei.

Die Gesuchte hat kurzes rötliches Haar, ist schlank und rund 165 Zentimeter groß. Bekleidet war sie zuletzt mit einer schwarzen Hose sowie auffällig goldbrauner Oberbekleidung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less