Lade Inhalte...

Mühlviertel

Letzte Ausfahrt: Franz Panhofer beendete Karriere

Von OÖN   22. Oktober 2019 00:04 Uhr

Letzte Ausfahrt: Franz Panhofer beendete Karriere
Franz Panhofer in seinem Toyota

PERG. 60 Jahre und kein bisschen langsam: Der Perger Rallye-Haudegen Franz Panhofer verabschiedete sich am Wochenende bei der Herbst Rallye Dobersberg in den sportlichen Ruhestand.

Dabei zeigte der Betriebsleiter von Toyota Mitterbauer in Perg noch einmal sein hohes fahrerisches Potenzial. Mit Beifahrer Peter Kolm und seinem in die Jahre gekommenen Toyota Corolla GT AE86 holte er nicht nur den Klassensieg (6.4), sondern belegte in der Gesamtwertung der Austrian Rallye Historic-Challenge hinter HG Lindner (Ford Escort RS 2000) den zweiten Rang.

"Es ist vom ersten Meter an so gelaufen, wie wir es geplant hatten. Wir sind nirgends in Bedrängnis gekommen, nicht einmal wo angeschlagen, es war für uns ein riesiger Spaß", freute sich Panhofer über seinen gelungenen Abschied von der "historischen" Rallyeszene. Der "Pani" und sein Toyota Corolla GT AE86 sind seit Samstag "Geschichte".

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less