Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wandernde Bibliothek für den Kindergarten

17. August 2011, 00:04 Uhr
Wandernde Bibliothek für den Kindergarten
Lesen als Schlüssel zur Welt Bild: Privat

ULRICHSBERG. Lesen ist ein wichtiges Werkzeug, um sich im Leben zurechtzufinden. Das spätere Leseverhalten wird in der frühen Kindheit durch Familie und Kindergarten entscheidend geprägt. Der frühe Kontakt zu Büchern ist daher von großer Bedeutung.

ULRICHSBERG. Lesen ist ein wichtiges Werkzeug, um sich im Leben zurechtzufinden. Das spätere Leseverhalten wird in der frühen Kindheit durch Familie und Kindergarten entscheidend geprägt. Der frühe Kontakt zu Büchern ist daher von großer Bedeutung. Das Team des Pfarrcaritas-Kindergartens Ulrichsberg unter der Leitung von Maria Neumüller organisierte eine „Wandernde Bibliothek“ für ihre Kindergartenkinder und deren Familien. 24 Rucksäcke, gefüllt mit pädagogisch wertvollen Bilderbüchern wanderten von Familie zu Familie. Die Eltern wurden angeregt, sich Zeit zu nehmen und gemeinsam mit ihren Kindern die Bücher zu betrachten, sie vorzulesen und den Inhalt zu besprechen. Das Projekt wurde von den Ulrichsberger Firmen finanziert und wird im Herbst fortgesetzt.

mehr aus Mühlviertel

Mühle mit Tradition setzt auf einen cleveren und nachhaltigen Energiemix

Euregio ruft Grenzregion zur Europawahl auf

Pkw geriet in S10-Tunnel in Lasberg ins Schleudern - Alkolenkerin (22) verletzt

Digitale Überraschungen in einem altehrwürdigen Haus

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen