Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Altenheim-Neubau: Auch in Haslach rollen Baumaschinen

Von OÖN, 16. November 2011, 00:04 Uhr
Altenheim-Neubau: Auch in Haslach rollen Baumaschinen
Spatenstiche sind in finanziell turbulenten Zeiten auch bei Politikern sehr beliebt. Bild: Hanner

HASLACH. Es war keine leichte Entscheidung für den Sozialhilfeverband, ob das Altenheim Rohrbach oder das Altenheim Haslach zuerst gebaut wird. Nachdem Rohrbach nun fast fertig ist, haben auch in Haslach die Bauarbeiten begonnen.

Vereinbarungen und Planungen können in finanziell turbulenten Zeiten ganz schnell über den Haufen geworfen werden. Es war nicht immer einfach, den Zeitplan für den Altenheim-Neubau in Haslach einzuhalten: Bürgermeister Dominik Reisinger (SP): „Es kostete viel Anstrengung, das immerhin 11 Millionen Euro schwere Projekt in Zeiten der Finanzkrise auf Kurs zu halten. Es war eine mittelschwere bis schwere Geburt, aber Mutter und Kind sind Gott sei Dank wohlauf.“

Schon seit einigen Tagen rollen die Baumaschinen direkt an der Umfahrungsstraße des Weberorts, doch erst am Wochenende hatten alle Verantwortlichen Zeit für den offiziellen Spatenstich für das neue Altenheim. In zwei Jahren wird es fertig sein. Die Erdarbeiten sind bereits abgeschlossen

Die Obfrau des Sozialhilfeverbandes, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, freut sich über das neue Haus. „Wir werden es, genau wie in Rohrbach, als Mietkauf-Projekt gemeinsam mit der Lawog abwickeln.“ In Haslach entstehen 100 Heimplätze in der Nähe des Ortskerns.

Schon 2009 ist die Betriebsgenehmigung für das derzeitige Altenheim abgelaufen, weil das Gebäude immerhin schon 100 Jahre auf dem Buckel hat. Die Landesräte Josef Ackerl (SP) und Franz Hiesl (VP) nahmen sich für den Spatenstich Zeit.

mehr aus Mühlviertel

Lkw stürzte in die Gusen: Lenker (33) überstand Unfall leicht verletzt

Pkw prallte über Steinmauer in Vorgarten - 2 Verletzte

Den Druck hat der Gegner

Pregarten: Gemeinderat bekräftigt Ablehnung von Betonmischwerk

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen