Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Linzer Sommerflugplan: Diese Inseln werden 2024 angeflogen

Von Judith Pointner, 18. Dezember 2023, 10:00 Uhr
Urlaub Strand Linz
Von Linz ans Meer: Mehrere Griechische Inseln finden sich im Sommerflugplan des Flughafen Hörschings.   Bild: (Volker Weihbold)

LINZ. Von Linz ans Meer: Skiathos, Lefkas und Epirus werden künftig vom Flughafen Hörsching aus angeflogen.

Kristallklares Wasser, Strand und Sonne: So mancher sehnt sich schon jetzt nach dem Sommerurlaub. Der Ausblick auf den Sommerflugplan ab Linz, der am Montag veröffentlich wurde, verspricht neben den altbewährten Urlaubszielen, auch einige neue Destinationen. Ein erster Überblick: 

  • Skiathos: Springer Reisen, ein Reiseveranstalter mit Sitz in Kärnten, fliegt im Sommer erstmals ab Linz wöchentlich auf die grüne Insel in der Ägäis. Geflogen wird freitags von 24. Mai bis 27. September mit "Avantiair". Mehr als 60 feinsandige Strände mit glasklarem Wasser, kleine Ortschaften mit ursprünglichen Gässchen und sorgfältig ausgesuchte Hotels, erwarten die Urlauber laut Beschreibung. Nicht umsonst wurde Skiathos gemeinsam mit der Nachbarinsel Skopelos als Drehort für den Film "Mamma Mia" auserwählt. Aber auch die einzigartigen Schwesterninseln Alonissos und die Halbinsel Pilion im östlichen Teil sind mit der Fähre leicht zu erreichen.  
  • Lefkas und Epirus: Als ein weiteres "Juwel" im Ionischen Meer gilt die griechische Insel Lefkas, die durch ihre schönen Strände und eindrucksvollen Küsten das herz jedes Griechenland-Fans höherschlagen lässt. Das dazugehörige Festland Epirus ist für seine naturbelassenen Strände und Sehenswürdigkeiten wie die bekannten Meteora-Klöster und die Vikos-Schlucht bekannt.  Beide Ziele sind im nächsten Sommer ab Linz bequem über den Flughafen Aktion (ehem. Preveza) erreichbar, der Veranstalter ist Rhomberg Reisen. 
  • Stettin: All jene, die es eher in etwas kühlere Gefilde zieht, aber trotzdem eine Meeresbrise spüren möchten, sind an der polnischen Ostseeküste gut aufgehoben. Mit Eurotours über Hofer Reisen und Ruefa gibt es von 13. Mai bis 14. Oktober 2024 die Möglichkeit, die alte Hansestadt Stettin zu besuchen. Von dort aus sind die herrlichen Strände an der Bernsteinküste ebenso erreichbar, wie die traditionellen Seebäder auf der deutschen Seite von Usedom. Neben zahlreichen klassischen Ferienangeboten (Flug, Transfer, Hotel) bietet Eurotours auch Radreisen entlang der Küste oder Fly & Drive-Produkte für Individualisten, die die Region mit dem Mietwagen auf eigene Faust entdecken möchten.

Klassiker im Charterflugplan 2024

Zusätzlich zu den neuen Urlaubszielen sind im nächsten Sommer viele bewährte Klassiker im Charterflugprogramm. Insgesamt geht es in der Sommersaison 24x pro Woche ab Linz in den Urlaub. Neben den beliebten griechischen Urlaubsinseln Rhodos (3x wöchentlich) und Kos wird Kreta/Heraklion gleich 5x pro Woche angeflogen. Seit dem letzten Sommer geht es direkt ab Linz nach Kefalonia. Der Geheimtipp wird auch 2024 wieder ab Linz angeflogen. 

Abseits von Griechenland geht es im nächsten Sommer auf die Insel Brac, welche unter anderem durch den einzigartigen Strand am Goldenen Horn bekannt ist. Auch Mallorca (2x pro Woche) und Antalya (4x wöchentlich) stehen weiterhin auf dem Flugplan. Wie bereits in der Wintersaison, wird das ägyptische Tauch-Eldorado Hurghada (3x pro Woche), bekannt für seine traumhaften Sandstrände und Korallenriffe, auch im nächsten Sommer angeboten. 

Zusätzlich steht die bulgarische Küstenstadt Burgas am Programm. Burgas gilt als das Kulturzentrum der Schwarzmeerküste und bietet neben einer geschichtsträchtigen Altstadt, auch zahlreiche schöne Strände und viel Ruhe und Entspannung im nahegelegenen Naturschutzgebiet.

Mehr Infos

mehr aus Oberösterreich

Kochen für die Olympia-Stars: "Ein Riesenerlebnis"

46-Jähriger stolperte am Bahnhof Vöcklabruck auf Gleise: Unterschenkel abgetrennt

Nach Unfall bei Ritterfest: Mutter und Tochter noch auf der Intensivstation

"Sie sind überall": 2024 ist ein regelrechtes Wespenjahr

Autorin
Judith Pointner
Redakteurin Online
Judith Pointner
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

12  Kommentare
12  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Gugelbua (32.308 Kommentare)
am 18.12.2023 17:05

es hackt aber an der mangelten Öffi-Verbindung, bei den teuren Parkgebühren🥴

lädt ...
melden
antworten
Fuchsfreund (475 Kommentare)
am 18.12.2023 17:29

also, mit EUR 55,00 für eine bzw. EUR 76,00 für 2 Wochen sind die Preise für den Charterparkplatz (Freifläche) durchaus moderat, finde ich....

lädt ...
melden
antworten
neptun (4.177 Kommentare)
am 19.12.2023 10:47

es hakt.... hat nichts mit Holz hacken zu tun.

lädt ...
melden
antworten
jagehtsnu (387 Kommentare)
am 18.12.2023 15:33

Ach wie ich Fly Niki in Verbindung mit Air Berlin vermisse. Habe denen zu
verdanken das ich Portugal kennen und lieben gelernt habe. All diese Naturschönheiten
und Kunstschätze die denen von Italien um nichts nachstehen und überall diese
tollen Fischgerichte um kleines Geld, i glaub in mir kommt ein Speicheltsunami auf.
Schöne Urlaubsvorfreude euch allen.

lädt ...
melden
antworten
Linz2013 (3.689 Kommentare)
am 18.12.2023 15:25

Fliegen wir in den Süden, damit wir staunend brennende Landschaften fotografieren und auf Instagram posten können.

Dekadent geht die Welt zugrunde.

lädt ...
melden
antworten
reibungslos (14.832 Kommentare)
am 18.12.2023 17:07

Und wie viele Leute kommen von weit her nach Österreich, um die von Muren und Bergstürzen verschütteten Gebirgstäler zu fotografieren?

lädt ...
melden
antworten
zwangsmitglied (32 Kommentare)
am 18.12.2023 15:06

Ich würde mich mal wieder über Charterflüge der Austria Airlines, Lufthansa, etc. ab Linz freuen.... ich weiß schon fliegen tun sie alle, aber ich würde mich subjektiv sicherer fühlen als in "European Air Charter" etc. Würde auch mehr bezahlen dafür.

lädt ...
melden
antworten
Tebasa1781 (457 Kommentare)
am 18.12.2023 20:39

Zu Tode gefürchtet ist auch gestorben.

lädt ...
melden
antworten
laskpedro (3.613 Kommentare)
am 18.12.2023 14:47

linz hat enormes potenzial und ist extrem praktisch ..leider geht der ausbau des sommerflugplans nur schleppend voran und man überlässt wien und salzburg den " kuchen" ..aber besser als nichts und überwiegt der nutzen einer kurzen anreise ( vor allem mit kindern) das beschränkte angebot ..daher wenn es geht immer linz ..zumindest griechische inseln sind immer dabei .

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (32.308 Kommentare)
am 18.12.2023 13:22

wer sich keinen Urlaub leisten kann gehört schon zu den Sozialbedürftigen 😉

lädt ...
melden
antworten
AlfredMerkur (735 Kommentare)
am 18.12.2023 10:53

Wer liebt es nicht, im Sommer dem Land beim Abfackeln zuzusehen
Man freut sich auf die Urlaubssaison 2024

Wo brennt es diesesmal überall?

Geht eh um nix

lädt ...
melden
antworten
camouflage (1.313 Kommentare)
am 18.12.2023 12:11

Sie können ja zu Hause bleiben und weiter sudern.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen