Lade Inhalte...

Linz

Radständer in und um Linz: Quantität statt Qualität

11. Dezember 2019 00:04 Uhr

LINZ. Wie es um die Fahrradständer im Großraum Linz bestellt ist, hat sich die Radlobby OÖ bei einer Bestandserhebung an den Bahnhaltestellen genau angeschaut.

Entlang von fünf Bahnstrecken wurden an 42 Haltestellen in einem Umkreis von bis zu 15 Kilometer von Linz die Anzahl und die Qualität der Abstellmöglichkeiten beurteilt.

Mit folgendem Ergebnis: Wenig Kritik gibt es an der Anzahl der Radständer, die sei "größtenteils befriedigend" gewesen, so der Tenor der Radlobby. Die meisten davon sind mit über 60 Abstellmöglichkeiten pro Haltestelle entlang der Westbahnstrecke zu finden.

Kritik gab es hingegen an der Qualität der Radständer. Bei weniger als der Hälfte können laut Radlobby die Fahrräder nicht am Rahmen, sondern nur am Vorderrad abgeschlossen werden.

Geplant sei, die Ergebnisse der Erhebung an den zuständigen Verkehrslandesrat Günther Steinkellner (FP), die Verantwortlichen der ÖBB und der LILO zu übermitteln, um eine rasche Behebung an den mangelhaften Haltestellen zu erreichen, so die Radlobby.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less