Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Polizei löste "Roadrunner"-Treffen an der Traunerkreuzung auf

Von nachrichten.at, 31. März 2024, 15:19 Uhr
Raser Tuning Roadrunner
Die Traunerkreuzung ist ein beliebter Treffpunkt in der Szene.  Bild: (Volker Weihbold)

TRAUN. Mehrere Anzeigen und Kennzeichenabnahmen gab es am Samstagabend in der Raser- und Tuning-Szene im Bezirk Linz-Land.

Mehrere Polizeistreifen standen am späten Samstagabend in Traun (Bezirk Linz-Land) im Einsatz: Auf den Parkplätzen der Einkaufsmärkte an der Traunerkreuzung entlang der B1 hatten sich gegen 23 Uhr zahlreiche Auto-Fans samt ihrer Boliden versammelt. Wie viele Menschen genau vor Ort waren, ließe sich nicht exakt sagen, hieß es am Sonntag seitens der Polizei. Nur so viel: Es waren so viele, dass die Parkplätze nahezu belegt waren und es inmitten der Menschenansammlung zu gefährlichen Situationen – etwa durch Driften und starkes Beschleunigen – kam.

Die Beamten sperrten die Parkplätze und kontrollierten alle abfahrenden Lenker. Dabei hagelte es mehrere Anzeigen. In sechs Fällen waren die Übertretungen so gravierend, dass die Kennzeichen abgenommen werden mussten. Ein Beteiligter wurde zudem festgenommen, weil ein offener Vorführbefehl gegen ihn vorlag. Gegen 23:40 Uhr hatte sich die Lage wieder beruhigt und die Maßnahmen konnten aufgehoben werden, teilte die Polizei am Sonntagnachmittag mit. 

mehr aus Linz

Laufen gegen die Einsamkeit: 222 Teilnehmer bei Lauftreff in Linz

Neue Stimme in Linzer Bim: Das sagen die Fahrgäste

Unfall bei St. Florian: Auto kam in Wiese zum Liegen

12-Jährige und 15-Jährige sollen in Linz in Autos eingebrochen sein

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare
3  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
teja (5.846 Kommentare)
am 01.04.2024 15:55

Wird Zeit.

lädt ...
melden
antworten
Uther (2.219 Kommentare)
am 31.03.2024 16:13

Sehr gut !
Eine Sinnvolle Aktion der Polizei!

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.124 Kommentare)
am 31.03.2024 18:03

Wozu??? Feiertagsdienste sind bei PolizistInnen sehr begehrt?!?!?
Als ob die kein Recht auf Ostern zu Hause hätten!
Verdrottelte Benzinbrüder!!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen