Lade Inhalte...

Linz

Neues Hallenbad für Ebelsberg nimmt Form an

Von nachrichten.at   21. September 2021 16:23 Uhr

Siegerprojekt: So soll das neue Hallenbad aussehen. 

LINZ. Heute wurde das Siegerprojekt für das neue Freizeitangebot im Linzer Süden präsentiert. Rund 26 Millionen Euro sollen investiert werden.

Diskutiert wird über ein neues Hallenbad für den Linzer Süden ja schon länger, nun nehmen die Planungen an Fahrt auf. Gestern wurde das Siegerprojekt von der Delta Holding GmbH vorgestellt. Wie bereits bekannt soll zur Umsetzung des Projektes der bestehende Linz-AG-Saunoaoasen-Standort in der Hartheimerstraße ausgebaut werden. Bürgermeister Klaus Luger (SP) und Stadtrat Michael Raml (FP) strichen heute hervor, wie wichtig es sei, im Linzer Süden entsprechende „Freizeitangebote der kurzen Wege“ zu schaffen. Gerade auch mit Blick auf das dortige Bevölkerungswachstum. 

In der Hartheimerstraße bereits jetzt vorhanden ist ein Sauna- und Eislaufangebot, die Hallenbad-Erweiterung soll in Form eines gerundeten Bauteils auf dem jetzigen Parkplatz umgesetzt werden. Als Verbindung zwischen dem Hallenbad und der Saunaoase ist eine Brücke im Innenhof vorgesehen. Damit das Hallenbad barrierefrei genutzt werden kann, ist zudem der Einbau von zwei Liften vorgesehen. Optional sind auch der Einbau einer Rutsche sowie einer Eislaufbahn Teil der präsentierten Pläne. Neben Fahrradabstellplätzen sollen nach der Fertigstellung 60 Außen- und 100 Innenparkplätze für Autos im Untergeschoß zur Verfügung stehen.

Fertigstellung bis 2026 geplant

Badebegeisterte sollen im ausgebauten Standort  mit einem Sport-,  einem Übungs-, einem Bewegungs-, einem Lehr- und einem Kinderschwimmbecken (zusätzlich zum Sauna-Pool) auf ihre Kosten kommen. Entstehen soll in dem Komplex, der mit einer Photovoltaikanlage und einer Wärmepumpenanlage ausgestattet werden soll, auch eine Gastronomiezone, die nicht nur von Badegästen genutzt werden kann.

Die geplanten Investitionskosten belaufen sich auf 26,4 Millionen Euro. In einem nächsten Schritt muss das Projekt dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorgelegt werden. Zwei Jahre sind für die weitere Planungsphase veranschlagt, zwei weitere für die Bauzeit, sagt Raml. Demnach soll das neue Hallenbad bis 2026 fertig sein.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less