Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Linzplus sieht sich als "Ideenmaschine" im Gemeinderat

Von nachrichten.at, 21. November 2022, 16:25 Uhr
Ein Jahr Linzplus im Gemeinderat
Lorenz Potocnik und Renate Pühringer von der Liste Linzplus. Bild: Linzplus

LINZ. Nach einem Jahr im Gemeinderat zieht die Liste Linzplus Zwischenbilanz und die fällt wenig überraschend positiv aus.

Als "echte, unabhängige Opposition" und "Ideenmaschine" sehen sich die beiden Abgeordneten von Linzplus im Linzer Gemeinderat. An den anderen kleinen Oppositionsparteien, mit Ausnahme der KPÖ, lässt Fraktionsobmann Lorenz Potocnik folgerichtig auch kein gutes Haar. Der Preis für die "scharfe und unabhängige" Oppositionspolitik sei aber auch Ablehnung, besonders von Seiten der Bürgermeister-Partei SPÖ. Wirkung entfalten sie aus eigener Sicht trotzdem.

Ideen auf Umwegen

Viele Ideen, die im ersten Anlauf aus "Machtspielchen" blockiert würden, fänden ihren Weg über mehrere Ecken, sagt Potocnik und nennt seine vor zwei Jahren geforderte Sauberkeitskampagne, die verkehrsberuhigte Domgasse oder die Idee des Abschleifens der Pflastersteine in der Altstadt als Beispiele. 

Manches geht doch durch

Insgesamt hat Potocnik mit seiner Kollegin Renate Pühringer rund 35 Anträge und zehn Anfragen in den Gemeinderat eingebracht. Die Initiative für Community Nurses reklamiert Linzplus für sich. Ein inklusiver Spielplatz und Tastmodelle von Linz für Sehschwache und Blinde seien in Umsetzung oder dem richtigen Ausschuss zugewiesen.

    

mehr aus Linz

"Das Marktrecht ist der Garant dafür, dass der Südbahnhofmarkt auch ein Markt bleibt“

Wohnen, urlauben, einkaufen: Neues Projekt in Enns

Nest der Geborgenheit für Familien von Patienten

Pläne für Nahversorgungszentrum mit Wohnungen und Hotel

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen