Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Eine Rückbesinnung auf geniale Zeiten

01. Februar 2024, 00:04 Uhr
Eine Rückbesinnung auf geniale Zeiten
Der Verbrauch von 15,7 kWh pro 100 Kilometer sind ein starker Wert.

Warum in Citroens immer die Aschenbecher überquellen? Weil das Getriebe ausgebaut werden müsste, um den Kippenbehälter entleeren zu können! Der Autor des "Fröhlichen Citroen-Hasser-Buches" traf mit diesem kleinen Scherz den Kern: einerseits die genialen Konstruktionen, andererseits die komplizierte Handhabung. Citroen stand sich oft selbst im Weg. Doch die eingeschworene Fan-Gemeinde kümmerten derlei Lästereien keineswegs. Die Marke wurde fast heiliggesprochen – wie einst bei Apple Steve Jobs und bei Tesla Elon Musk.

In der Zwischenzeit gingen die Franzosen aber ebendieser Genialität verlustig, hausbackene Modelle liefen vom Band. Leider. Dann und wann blitzt die Kreativität wieder auf – wie beim lustigen Pluriel mit den abnehmbaren Seitenholmen. Wie geschrieben: genial, aber letztendlich unpraktisch.

Und dann wären da noch die bunt umrandeten Airbumps, die eine pfiffige Optik erzeugen.

Ein SUV mit Schrägheck

Jetzt schlug Citroen mit dem C4X einen neuen Weg ein und probiert ein anderes Konzept aus: ein SUV mit einem Schrägheck. Wir testeten den reinen Elektriker.

Das Heck macht den Unterschied. Beim X zieht sich ein voll schräges Fenster Richtung Bürzel, und trotzdem ist’s kein Coupé. In Verbindung mit den krallenartigen Heckleuchten macht die Ansicht schwer was her. Unverwechselbar, neu, mutig. Citroen kann’s noch!

Markantes Gesicht

Vorne zeichneten die Entwickler ein markantes Gesicht. Große Lufteinlässe an den Seiten, eine silberne Leiste von Scheinwerfer zu Scheinwerfer, der große Doppelwinkel in der Mitte. Fetzt, macht Eindruck, bleibt im Gedächtnis. Die Frage lautet: Leidet die Kopffreiheit hinten unter dem abgeschrägten Dach? Nein. Oder, besser: na ja, unmerklich. Denn auf der Rückbank ist verblüffend viel Platz vulgo Beinfreiheit, auch Menschen jenseits der 1,80 Meter fühlen sich in der zweiten Reihe nicht eingeengt. Das haben die Franzosen richtig gut gemacht. Eine kleine Einschränkung muss erwähnt werden: Weil nicht das Heckfenster aufklappt, sondern nur eine kleine Öffnung, ist der Zugang zum verblüffend großen Kofferraum eingeschränkt.

Eine Leiste mit Klaviertasten

Die Qi-Ladestation fürs Smartphone ist bestens in der Mitte platziert, der mittige Touchscreen ist leicht erreichbar. Darunter platzierten die Franzosen eine Leiste mit sämtlichen Bedienelementen für die Klimaanlage. Très bien! Der Adaptive Abstandstempomat steuert verlässlich den C4X, die Fernlicht-Automatik dürfte ein wenig rascher abblenden.

Der E-Antrieb aus dem Stellantis-Regal ist eine wirklich feine Sache. Der C4X verbrauchte im OÖN-Test schlappe 15,7 kWh, aber es geht noch weniger, berichtet eine begeisterte X-Fahrerin. Die drei Fahrmodi sind bestens abgestimmt, im Sport-Modus zieht der Citroen mächtig ab.

Neue, alte Kreativität

Fazit: Citroen ließ mit dem C4X die eigene Kreativität wieder aufblitzen. Das charmante Modell ist durch und durch gelungen (Ausnahme: kleine Heckklappe) und zieht den geringen Verbrauch als große Trumpfkarte. Wobei auch die Inneneinrichtung Lob verdient, die roten Sitze im OÖN-Testwagen ernteten reichlich Beifall der Mitfahrenden.

mehr aus Linz

Pkw krachte in Kronstorf gegen Steinmauer

Verletzt: Lenker prallte auf der A1 in Linz gegen Mittelleitplanke

Ab Mai gibt es in Linz eine weitere Schulstraße

Radler (72) mit 1,88 Promille in Linz gestürzt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen