Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Bäckerei "brotsüchtig" in Linz: "Gerade in schweren Zeiten muss man die Kleinen unterstützen"

06. April 2020, 00:04 Uhr
"Gerade in schweren Zeiten muss man die Kleinen unterstützen"
Stefan Faschinger sieht trotz Krise positiv in die Zukunft. Bild: brotsüchtig/Mesic

"Es geht uns trotz Krise immer noch besser als vielen anderen, die im Handel tätig sind", sagt Stefan Faschinger von "brotsüchtig" in Linz.

Mit dem Nachsatz: "Wir im Lebensmittelhandel dürfen wenigstens aufsperren und arbeiten." Die Frequenz der Kunden habe, vor allem in der Herrenstraße, aber merklich nachgelassen, es gelte Einbußen zwischen 30 und 40 Prozent zu verkraften, so der Geschäftsführer.

Der Betrieb wurde auf Krisenmodus umgeschaltet: Gearbeitet wird in getrennten Teams, damit im Falle einer Infektion nicht alle Mitarbeiter ausfallen. Die Bäcker des Betriebs sind derzeit in Kurzarbeit: "Es ist einfach nicht genug Arbeit da, daran wird auch das Ostergeschäft nichts ändern."

Mit den Bio- und selbstgemachten Produkten habe man eine Nische gefunden, der die Stammkunden auch jetzt die Treue halten: "Dafür sind wir sehr dankbar." Auch deshalb, "weil man gerade in schweren Zeiten die Kleinen unterstützen muss, damit die Vielfalt erhalten bleibt". Das Einkaufsverhalten habe sich in der Corona-Krise merklich verändert: "Die Kunden kaufen mehr auf einmal ein und belohnen sich gerne mit etwas Süßem", so Faschinger weiter. (jp)

mehr aus Linz

Linzer Schwimmklub will in Doha Medaillen abräumen

Eule steckte in Axberg in Kaminrohr fest

Linzer Traditions-Goldschmied hört nach 46 Jahren auf

ÖVP-Kandidat für Wilheringer Bürgermeisterrennen steht fest

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
x-files (483 Kommentare)
am 06.04.2020 18:57

Auch Urfahr ist "brotsüchtig"!

An der Ecke Hauptstraße 38/Reindlstraße kann man auch diesseits der Donau das hervorragende und schmackhafte Brote kaufen.

Volker, Krustav und Roger überzeugen sicher jedermann.
Aber auch Adam Apfel und Nora Nuss werden ihre Liebhaber finden.
Dazu noch Brigitte Baguette, Drahiwaberl und als Drüberstreuer ein Sackerl Suchtcracker.

So gut kann Brot sein!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen