Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

SV Ried: Hauptsponsor Guntamatic hält dem Verein auch kommende Saison die Treue

Von Thomas Streif, 09. Juli 2020, 16:48 Uhr
SV-Ried-Vorstandsmitglied Thomas Gahleitner und Guntamatic-Geschäftsführer Günther Huemer

RIED. Das Peuerbacher Unternehmen verlängerte den Hauptsponsor-Vertrag um eine weitere Saison. Damit stärkt Guntamatic der SV Ried im Saisonfinish den Rücken.

Seit der Saison 2016/2017 ist Guntamatic, der Anbieter für Pellets-, Holz- und Hybridheizungen, Haupts- und Namenssponsor bei der SV Ried. Trotz des Abstiegs, der mittlerweile dritten Zweitliga-Saison und der Ungewissheit, ob der Aufstieg im Saisonfinish gelingt, verlängert das Peuerbacher Unternehmen den Hauptsponsorvertrag zu gleichen Bedingungen.Das sei unabhängig, ob in der Ersten oder Zweiten Liga. Der Vertrag wurde von Guntamatic-Geschäftsführer Günther Huemer im Beisein von SV-Ried-Vorstandsmitglied Thomas Gahleitner unterschrieben.

Immer wieder setzte Huemer in den vergangenen Jahren ein Zeichen und verlängerte den Vertrag, auch in sportlich schweren Zeiten. So auch heuer, denn vier Runden vor Saisonende muss die SV Ried einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer Klagenfurt aufholen. Bereits Ende April sagte der Guntamatic-Geschäftsführer im OÖN-Interview, dass die Firma Guntamatic auch in Corona-Krisenzeiten mit ganzem Herzen hinter der SV Ried stehen würde. 

Bedingungslose Treue 

„Es ist nicht selbstverständlich, dass man einen Partner an seiner Seite hat, der uns auch in diesen turbulenten und bewegten Zeiten so bedingungslos seine Treue zusichert. Ich möchte mich im Namen des gesamten Präsidiums und auch der Mannschaft bei Guntamatic und bei Geschäftsleiter Günther Huemer herzlichst dafür bedanken. Diese Verbundenheit für die SV Guntamatic Ried geht weit über das erwartbare Engagement eines Hauptsponsors hinaus“, betont SV-Ried-Infrastrukturvorstand Thomas Gahleitner auf Anfrage der OÖN. 

Die SV Ried trifft am Sonntag auf Liefering, mehr dazu lesen Sie morgen auf nachrichten.at. 

 

mehr aus Innviertel

38-jähriger Motorradfahrer von Pkw erfasst und schwer verletzt

Garage brannte in Brunnenthal: Übergreifen der Flammen auf Wohnhaus verhindert

3 Verletzte nach Auffahrunfall auf A8 bei Dietrichshofen

Neu errichteter Penny-Markt in Ried

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare
6  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
bazi (31 Kommentare)
am 10.07.2020 05:42

Mein zeichen!

i kauf sozusagen jetzt die dauerkarte für die nächste saison, egal ob erste oder zweite liga.
so schauts aus

lädt ...
melden
betterthantherest (35.252 Kommentare)
am 09.07.2020 23:20

Das sind gute Nachrichten für die SV Ried.

Ein weiteres Jahr 2. Liga wird eine Herausforderung.

lädt ...
melden
Akv (3.695 Kommentare)
am 10.07.2020 11:57

@Betterthantherest. Darum sind lokale Sponsoren gegenüber Investoren zu bevorzugen. Ich stimme auch zu, dass ein weiteres Jahr in Liga2 eine Herausforderung sein wird. Ich hoffe, dass Baumgartner bei der SVR bleibt und dass die SVR den Kader vernünftig ändert.

lädt ...
melden
GOAL (2.962 Kommentare)
am 09.07.2020 19:00

Wie ich am Wochenende schon geschrieben habe war das heute für die SVR das wichtigste Zeichen. Danke an den Chef der Firma GUNTAMATIC für seine Loyalität! Ein ganz ganz wichtiger Fingerzeig wo die Richtung der SVR auch kommende Saison hingeht.
Das Thema SD/Trainer sollte auch zeitnah erledigt sein. Ich kann mir nicht vorstellen das der Vorstand ohne dem SD lose Gespräche mit Spielern führt. Das man Spieler SVR DNA kontaktiert finde ich einen guten Zugang. Man sollte in der Hinsicht nichts unversucht lassen.

lädt ...
melden
GOAL (2.962 Kommentare)
am 09.07.2020 19:01

mit

lädt ...
melden
Akv (3.695 Kommentare)
am 09.07.2020 18:25

Das ist ausgezeichnet, dass lokale Sponsoren (Gutamatic insbesonders erwähnt) hinter der SVR stehen. Jetzt muss noch Baumgartner als Trainer und Sportdirektor der SVR die Treue halten.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen