Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 13:39 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 13:39 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

"Super Mario" stellt nach der WM drei Rekorde auf

ALTHEIM. Kraftdreikampf: Der 29-jährige Aspacher Mario Seifriedsberger war bei den Staatsmeisterschaften eine Klasse für sich.

"Super Mario" stellt nach der WM drei Rekorde auf

Mario Seifriedsberger stellte in Wien drei neue Rekorde auf. Bild: privat

Nur vier Wochen nach der Equipment Powerlifting Weltmeisterschaft in Pilsen (Tschechien), wo Mario Seifriedsberger vom Athletikclub Wagham den hervorragenden zehnten Platz mit nach Hause ins Innviertel nahm, startete er bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Classic Kraftdreikampf. Der 29-jährige Aspacher sicherte sich bei den Wettkämpfen in Wien mit gleich drei neuen österreichischen Rekorden in seiner Gewichtsklasse (bis 74 Kilogramm) trotz hochkarätigem Teilnehmerfeld den Staatsmeistertitel. "Woher im Moment diese Kraft kommt, ist mir selbst ein Rätsel, da ich nach der Weltmeisterschaft ziemlich ausgelaugt und die Zeit für eine ernsthafte Vorbereitung viel zu kurz war", ist der Innviertler von seiner starken Leistung selbst etwas überrascht.

Mit 202,5 Kilogramm in der Kategorie Kniebeuge, 145 Kilogramm im Bankdrücken (Österreichischer Rekord) und 240,5 Kilogramm im Kreuzheben (ÖR) schaffte er ein "Total" von 588 Kilogramm (ebenfalls ÖR), womit er die bisherige Bestleistung um ganze 28 Kilogramm nach oben geschraubt hat. Der Vorsprung auf den Zweitplatzierten betrug beachtliche 43 Kilogramm.

Seine Teamkollegen die Brüder Andreas (Gewichtsklasse bis 83 kg) und Michael Stiglbauer (bis 74 kg) erkämpften sich bei der Equipment Powerlifting Weltmeisterschaft im tschechischen Pilsen die respektablen Plätze zwölf und 14 mit persönlichen Bestleistungen im Bankdrücken. Allerdings mussten beide die Staatsmeisterschaft verletzungsbedingt auslassen. Alle drei Athleten gehen für den Altheimer Verein Athletikclub Wagham mit Obmann Herbert Stummer jun. – selbst mehrfacher Staatsmeister im Kraftdreikampf – an den Start.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 28. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Weil Katze "Luna" nicht stubenrein war: Besitzer setzte sie im Nachbarort aus

SCHÄRDING. Katze wurde wohlauf gefunden: Innviertler vom Vorwurf der Tierquälerei freigesprochen.

Essen auf Rädern gibt’s in St. Martin nun elektrisch

SANKT MARTIN. Ein Umweltfreundliches E-Auto wurde kürzlich übergeben.

Donau-Tourismus sucht die Vielfalt - Neue Angebote abseits der Hotspots

GREIN. Der Donau-Radweg ist mit 674.000 Touristen im vergangenen Jahr das große Zugpferd.

Rekordaufträge und Erfolg mit neuer Entstaubung

EBERSCHWANG. Ceatec entwickelte einen neuen Nasselektrofilter zur Abgasreinigung – dieser wird ...

2700 Teilnehmer bei Jugendlager der Feuerwehr

TAUFKIRCHEN. Das 45. Feuerwehr-Jugendlager startete am Donnerstag in Taufkirchen an der Pram.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS