Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Perchten auf dem Campus treffen: "International Evenings" in Wels

Von OÖN, 22. Dezember 2023, 05:04 Uhr
Perchten auf dem Campus treffen: "International Evenings" in Wels
Erste Begegnung mit Perchten für Chihiro Naito aus Japan Bild: FH OÖ

WELS. Die FH fördert den Austausch österreichischer und internationaler Studierender

Für Chihiro Naito war es die erste Begegnung mit Perchten: Die Japanerin hat für ein halbes Jahr das Shibaura Institute of Technology in Tokio gegen den Campus Wels der FH Oberösterreich getauscht, wo sie gerade ein Austauschsemester verbringt.

Beim "International Evening", der den Austausch zwischen heimischen und internationalen Studierenden fördern soll, sah sich die Austauschstudentin kürzlich unversehens mit den Sagengestalten konfrontiert. Sie habe zwar schon "vom Krampus gehört und gelesen, aber noch keinen gesehen. Die Weihnachtsmärkte sind mir aber lieber", lautet ihr Fazit.

Die International Evenings zählen zu den Höhepunkten im Studienjahr am Campus Wels der FH Oberösterreich. Sie finden jährlich dreimal statt und geben Studierenden die Möglichkeit, die zahlreichen am Campus vertretenen Nationalitäten und Kulturen kennenzulernen.

Perchten auf dem Campus treffen: "International Evenings" in Wels
Auch kulinarische Eindrücke sind Teil der International Evenings. Bild: FH OÖ

500 internationale Studierende

Im laufenden Wintersemester studieren mehr als 450 junge Menschen aus mehr als 65 Ländern regulär in Wels – sie absolvieren dort also ihr gesamtes Studium. Hinzu kommen rund 50 Austauschstudierende, die ein oder zwei Semester für ein Praktikum oder Studium in Oberösterreich verbringen.

Vertreter aus mehr als 20 Nationen – von Südkorea über Japan, Mexiko sowie den USA bis Estland und Polen – haben beim jüngsten International Evening ihre Heimatländer vorgestellt. An verschiedenen Ständen gab es für die Studierenden die Möglichkeit, sich auszutauschen. Tradition ist auch, dass traditionelle Gerichte aus den verschiedenen Ländern serviert werden: Mit Sushi, Guacamole und Curry konnten sich die Teilnehmer auch kulinarische Eindrücke aus den Herkunftsländern ihrer Kommilitonen holen.

Perchten auf dem Campus treffen: "International Evenings" in Wels
Kamilla Trubicki, International Office Campus Wels Bild: Knaidinger/FH

Die FH-Leitung organisierte als Überraschung einen Perchtenlauf auf dem Campus, um auch österreichische Bräuche vorzustellen. Kamilla Trubicki vom International Office am Campus Wels sieht die Events auch als Chance für die heimischen Studierenden: "Mit der Organisation der International Evenings möchten wir allen Welser Studierenden und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, in andere Kulturen hineinzuschnuppern und sich selbst für einen Auslandsaufenthalt begeistern zu lassen. Mit mehr als 100 Partnerhochschulen weltweit gibt es für jeden die passende Destination."

International geht es auch in den einzelnen Studiengängen zu: So organisierte z. B. der englischsprachige Studiengang "Electrical Engineering" mit besonders vielen internationalen Studierenden eine eigene Weihnachtsfeier. "Besonders für die internationalen Studierenden sind dieser Zusammenhalt und gemeinsame Unternehmungen von großer Bedeutung", sagt Kamilla Trubicki.

mehr aus Campus Wels

Medizinforschung in Wels

"International Evening": Fernweh und Hunger stillen

Studierende aus 65 Ländern lernen an der FH Wels

Wie eine ganze Region von Biomasse profitieren soll

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen