Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Oktober 2018, 22:46 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Oktober 2018, 22:46 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Der Chef der Casinos geht

WIEN. Die Casinos Austria werden ab 2020 eine neue Führung erhalten.

Der Chef der Casinos geht

Alexander Labak Bild: Casinos Austria

Der wegen seines Managementstils umstrittene Generaldirektor Alexander Labak teilte gestern dem Aufsichtsrat mit, dass er für eine Verlängerung seines Ende 2019 auslaufenden Vertrages nicht zur Verfügung stehe. Laut Aussendung starte nun "unverzüglich" die Suche nach einer Nachfolge.

Die Verträge aller drei Vorstände – neben Labak auch von Bettina Glatz-Kremsner und Dietmar Hoscher – laufen mit Ende 2019 aus. Glatz-Kremsner wird allgemein als aussichtsreichste Kandidatin für den Chefsessel gehandelt. Turnusmäßig sollten die Verträge im Dezember 2018 verlängert werden.

Zudem wurde beschlossen, dass ab 1. Oktober die zwölf heimischen Casinos vom bisherigen Direktor des Casino Wien, Reinhard Deiring, und dem bisherigen Leiter des Beteiligungsmanagements, Christian Land, geleitet werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 26. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Charles Vögele: Gläubiger segnen Sanierungsplan ab

KALSDORF/GRAZ. Die Gläubiger erhalten 20 Prozent ihrer Forderungen. 70 Filialen der Kette werden fortgeführt. 

Tojner versetzt Amag und Lenzing in Unruhe

RANSHOFEN/LENZING. Der Investor greift nach der Konzernmutter der Industrieperlen.

Metaller-KV: Gewerkschaft verschärft Tonart

WIEN. Im Ringen um einen neuen Kollektivvertrag für die Metaller verschärft die Gewerkschaft die Tonart.

Metaller-KV: Gewerkschaft verschärft die Tonart

WIEN. Bei einer Betriebsrätekonferenz am kommenden Donnerstag wollen die Arbeitnehmervertreter ...

Tannpapier: Große Verwunderung über den Verkauf

TRAUN. Familie Trierenberg verkauft an Mayr-Melnhof.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS