Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 19. August 2018, 09:34 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Sonntag, 19. August 2018, 09:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Melbournes Bürgermeister trat nach Belästigungsvorwürfen zurück

MELBOURNE. Der Bürgermeister von Australiens zweitgrößter Stadt Melbourne, Robert Doyle, hat nach Vorwürfen sexueller Belästigung seinen Rücktritt erklärt.

Melbourne Bild: epa

Der 64-Jährige beteuerte am Sonntagabend zugleich abermals seine Unschuld. Doyle war seit 2008 Bürgermeister der 4,7-Millionen-Einwohner-Stadt. Dem konservativen Politiker wird zur Last gelegt, mindestens drei Frauen sexuell belästigt zu haben.

Wegen der Vorwürfe hatte er sein Amt bereits seit vergangenem Monat ruhen lassen. Seit letzter Woche befindet er sich wegen Gesundheitsproblemen im Krankenhaus.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 05. Februar 2018 - 06:49 Uhr
Mehr Weltspiegel

Vermisster Fünfjähriger nach drei Stunden in anderem Bundesland gefunden

MAINZ. Die kleine Odyssee eines fünfjährigen Kindes hat am Samstagabend in Mainz im deutschen Bundesland ...

Weiteres Erdbeben erschütterte indonesische Insel Lombok

JAKARTA. Die indonesische Insel Lombok ist am Sonntag erneut von einem schweren Erdbeben der Stärke 6,3 ...

Genua: Autobahnbetreiber bestreitet Schuld

GENUA. Die private Betreibergesellschaft Autostrade per l'Italia hat die Verantwortung für den ...

Arzt soll Medikamente nur gegen Sex verschrieben haben

LANDSHUT. Ein Arzt soll mehreren Patientinnen Rezepte nur gegen Sex ausgestellt haben.

Trauerfeier für Opfer des Brückeneinsturzes

GENUA. In Genua haben tausende Menschen bei einer staatlichen Trauerfeier Abschied von den Opfern des ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS