Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 16:23 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 16:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

“Dieses Nahrungsmittel ist reines Gift“

Der Vortrag einer früheren Havard-Professorin über "Kokosöl und andere Ernährungsirrtümer" wurde auf YouTube zum Klickhit.

Kokosöl

Bild: colourbox.de

Seit fünf Jahren leitet Karin Michels das Institut für Prävention und Tumorepidemiologie an der Universität Freiburg. In einem Vortrag, den die sie im Rahmen der Vortragsreihe „Prävention – für ein gesundes Leben“ hielt, räumt Michels mit Mythen rund um das Thema Ernährung auf und warnt dabei im Speziellen vor Kokosöl. 

Die angesehene Medizinerin bezeichnet Kokosöl als "reines Gift". Das große Interesse an Kokosöl liege daran, dass es in fast allen Geschäften als sehr gesund angepriesen wird, doch: „Kokosöl ist eines der schlimmsten Nahrungsmittel, die Sie überhaupt zu sich nehmen können. Es gibt nicht eine einzige Studie am Menschen, die irgendeine positive Wirkung von Kokosöl zeigt“, sagt die Expertin. Demnach sei Kokosöl „gefährlicher als Schweineschmalz“, weil es noch mehr gesättigte Fettsäuren habe und fast keine essenziellen Fettsäuren, die wir brauchen. Gesättigte Fettsäuren verstopfen Herzkranzgefäße und führen zum sicheren Herztod, flüssigen Pflanzenfetten sollte man zweifelsfrei den Vortritt geben, sagt Michels. Kokosöl enthalte keine Ballaststoffe, kein Cholesterin und nur Spuren von Vitaminen, Mineralien und Pflanzenstoffen – „zu gering, um einen positiven Effekt auf die Gesundheit zu haben“.

Auf YouTube wurde die 50-minütige Abhandlung aus der Albert-Ludwigs-Universität mittlerweile mehr als 900.000 Mal angeklickt. 

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 22. August 2018 - 08:33 Uhr
Mehr Weltspiegel

Ermittlungen wegen Volksverhetzung nach Rechtenaufmarsch

DORTMUND. Nach dem rechtsextremen Aufmarsch im nordrhein-westfälischen Dortmund am vergangenen Freitag ...

Kleine Florence (4) hilft Opfern von Hurrikan "Florence"

CHICAGO. Ein kleines Mädchen namens Florence hat in den USA einen Spendenaufruf gestartet, um Opfern des ...

Bill Cosby tritt Haftstrafe an

NORRISTOWN. Nach seiner Verurteilung wegen sexueller Nötigung in drei Fällen hat der US-Schauspieler und ...

Menschenrechtsarbeit in Ungarn: "Wir kämpfen den Kampf mit Hingabe"

LINZ. Áron Demeter von Amnesty Ungarn über das "Stop-Soros-Gesetz" und die Abschreckung.

Deutscher Kardinal Marx: "Ich empfinde Scham"

FULDA. Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat die Opfer ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS