Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Juli 2018, 00:59 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Juli 2018, 00:59 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

USA nehmen China in die Pflicht

PEKING. Im Nordkorea-Konflikt fordert US-Präsident Donald Trump noch mehr Druck Chinas auf Diktator Kim Jong-un.

USA nehmen China in die Pflicht

Melania und Donald Trump mit Xi Jinping und Ehefrau Peng Liyuan Bild: Reuters

Nach seinem Besuch in Südkorea traf Trump auf seiner Asienreise gestern in Peking mit dem chinesischen Staats- und Parteichef Xi Jinping zusammen.

Der Konflikt über Nordkoreas Atomwaffen- und Raketenprogramm sowie Handelsstreitigkeiten standen im Mittelpunkt der Gespräche.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 09. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Außenpolitik

Frankreich und Russland schickten erstmals Hilfsflug nach Syrien

DAMASKUS. In einem symbolträchtigen Schritt haben Frankreich und Russland am Samstag erstmals gemeinsam ...

Zahlte Trump Schweigegeld an Ex-Playboy-Model?

WASHINGTON. Der Ex-Anwalt des US-Präsidenten soll heimlich ein Gespräch mit Donald Trump über eine ...

Prügelaffäre: Druck auf Macron steigt

PARIS. In der Affäre um Prügelattacken von einem Mitarbeiter des französischen Präsidialamtes auf ...

Bannon will in Europa "rechtspopulistische Supergruppe" gründen

WASHINGTON. Steve Bannon, umstrittener Ex-Berater von Präsident Donald Trump und Galionsfigur der ...

Umfrage: Deutsche haben größeres Vertrauen in Macron als in Merkel

BERLIN. Die Deutschen schenken dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron einer Umfrage zufolge ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS