Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. April 2019, 20:29 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. April 2019, 20:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Leichtes Erdbeben zwischen Osttirol und Kärnten

LIENZ. An der Grenze zwischen Kärnten und Osttirol, in den Lienzer Dolomiten, hat sich am Donnerstag gegen 5.45 Uhr ein schwaches Erdbeben ereignet.

Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldete, erreichten die Erdstöße eine Magnitude von 2,1. Die Erschütterungen wurden im Lesachtal vereinzelt wahrgenommen.

Schäden an Gebäuden waren keine bekannt und der Magnitude nach auch nicht zu erwarten, hieß es. Der Österreichische Erdbebendienst ersuchte, das Wahrnehmungsformular auf der Homepage http://www.zamg.ac.at/bebenmeldung auszufüllen oder schriftliche Meldungen an die Adresse Hohe Warte 38, 1190 Wien zu schicken.

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. März 2019 - 11:23 Uhr
Mehr Chronik

Mit sieben Opfern deutlich mehr Verkehrstote zu Ostern

WIEN. Die vorläufige Verkehrsunfallbilanz des Innenministeriums für das diesjährige Osterwochenende fällt ...

Alpinisten Lama und Auer starben bei Abstieg

MONTREAL. Die Leichen der drei bei einem Lawinenunglück im Westen Kanadas ums Leben gekommenen ...

Das sind die beliebtesten Urlaubsziele der Österreicher

Jeder vierte Österreicher fährt im Sommer nicht auf Urlaub.

Fünf Menschen aus brennendem Haus gerettet

BIBERBACH. In Biberbach (Bezirk Amstetten) sind am Dienstag in den frühen Morgenstunden fünf Menschen, ...

Motorradfahrer von Pkw überrollt - tot

PRUTZ. Ein 24-jähriger Deutscher ist am Montag bei einem Motorradunfall auf der Reschenstraße in Prutz ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS