Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Gartler hat endgültig Strafraumverbot

Von Günther Mayrhofer, 06. März 2017, 14:42 Uhr

„Gartler darf nicht mehr in den Strafraum“ war der Titel des LASK-Blogs am 18. Oktober. Damals hatte LASK-Trainer Oliver Glasner entschieden, dass der Torjäger nicht mehr bei gegnerischen Standardsituationen im eigenen Sechzehner defensiv mitarbeiten darf, weil er gegen Blau-Weiß Linz (0:2) und Innsbruck (1:2) dabei jeweils Elfmeter verschuldete.

Nun, Glasner nahm seine Entscheidung zurück, weil Gartler mit 1,84 Metern zu den Großen im LASK-Kader zählt. Jetzt ist aber wirklich Schluss: Im ersten Frühjahrsheimspiel gegen Innsbruck beging er bei einem Wacker-Freistoß erneut ein Handspiel, nach dem Schiedsrichter Robert Schörgenhofer keine andere Wahl blieb, als auf Elfmeter zu entscheiden. „Er hat jetzt endgültig Strafraumverbot“, sagte Glasner nachher mit einem Augenzwinkern. Diesmal hatte nämlich das resultierende Gegentor keine Auswirkung, weil der LASK 3:1 gewann. Bei den ersten beiden Strafraumvergehen Gartlers verloren die Athletiker.

Gartler selbst gab zu, dass er sich diesmal ungeschickt verhalten habe. Er bestreitet allerdings, bereits zum dritten Mal für einen Strafstoß verantwortlich gewesen zu sein: Beim ersten Fall gegen Innsbruck sei er in den Gegenspieler gestoßen worden. Dass er aber in einem anderen Spiel Glück hatte, dass sein elfmeterwürdiges Verteidigen nicht geahndet wurde, erwähnte er nicht...

mehr aus LASK-Blog

Endlich wieder ein Zuhause

LASK-Fans laufen für den guten Zweck

LASK macht Schule

6000 Euro für den guten Zweck

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
beisser (10.412 Kommentare)
am 06.03.2017 15:41

Dass Gartler diesmal zwar etwas ungeschickt agierte, aber keinesfalls mit der Hand zum Ball ging, sollte allerdings auch erwähnt werden. Vielmehr bekommt Gartler von einem Innsbrucker aus nächster Nähe den Ball an die Hand gespielt. In der Grossaufnahme im Fernsehen schön zu sehen. Für den Sky-Experten Tatar war das schlichtweg Pech.
Sollte man auch nicht vergessen zu erwähnen, Herr Redakteur 😉

lädt ...
melden
marchei (4.369 Kommentare)
am 06.03.2017 15:17

Dummheit wird eben bestraft - hier durch Elfmeter!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen