Lade Inhalte...

Gesundheit

Jeder vierte erleidet einen Schlaganfall

Von OÖN   22. Oktober 2019 00:04 Uhr

Er gilt als zweithäufigste Todesursache und Hauptgrund für Behinderungen: Einer von vier Menschen in Österreich erleidet im Laufe seines Lebens einen Schlaganfall.

Jeder sechste Betroffene stirbt daran. Nicht zuletzt, weil eine effektive Behandlung möglichst schnell erfolgen müsste, wie Mediziner bei einer Pressekonferenz in Wien zum Weltschlaganfalltag am 29. Oktober erläuterten.

Grundsätzlich werde die Versorgung aber immer besser, Sterblichkeit und Pro-Kopf-Risiko nehmen hierzulande in allen Altersgruppen kontinuierlich ab, berichtete der Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie (ÖGN), Eugen Trinka vom Uniklinikum Salzburg. "Gut die Hälfte der Überlebenden kann nach einer adäquaten Therapie und Rehabilitation wieder ein normales Leben führen. Allerdings bleiben 15 Prozent ein Leben lang mehr oder weniger stark beeinträchtigt, ebenso viele werden zum Pflegefall."

Vorbeugen ließe sich mit einem gesunden Lebensstil: "Nikotinkarenz, Alkoholverzicht, Bewegung und gesunde Ernährung könnten bis zu 90 Prozent aller Schlaganfälle verhindern", sagte der Neurologe Stefan Kiechl.

Schlaganfall erkennen

Die häufigsten Symptome eines Schlaganfalls sind Seh- und Sprachstörungen, Lähmungen, Taubheitsgefühle und Kopfschmerzen. Mit dem FAST-Test lässt sich der Verdacht überprüfen. FAST steht für:
F wie Face (Gesicht): Bitten Sie die Person zu lächeln: Ist das Gesicht einseitig gelähmt?
A wie Arms (Arme): Kann sie beide Arme nach vorne strecken bzw. anheben?
S wie Speech (Sprache): Kann der Betroffene einen einfachen Satz nachsprechen?
T wie Time (Zeit): Bei Anzeichen für einen Schlaganfall sofort den Notruf verständigen. Die erste Zeit entscheidet über das Ausmaß der Zellschäden im Gehirn.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less