Lade Inhalte...

Gesundheit

Biontech-Vakzin schützt auch vor einer Infektion

25. Februar 2021 20:00 Uhr

Biontech-Vakzin schützt auch vor einer Infektion
Wirksame Impfung

JERUSALEM. Eine breit angelegte Studie in Israel zum Impfstoff von Biontech und Pfizer hat die sehr hohe Wirksamkeit des Mittels bestätigt.

Der Impfstoff schützt nicht nur zu 94 Prozent vor Krankheitssymptomen, sondern auch zu 92 Prozent vor einer Infektion, heißt es in der am Mittwoch im Fachmagazin "New England Journal of Medicine" veröffentlichten Studie.

Schon bisher galt der Impfstoff von Biontech und Pfizer als besonders effektiv, so wurde ein Wirksamkeitsgrad von 95 Prozent in Studien gezeigt. Diese wurden jedoch nur unter klinischen Bedingungen und mit wenigen tausend Testpersonen durchgeführt. Für die nun veröffentlichte Studie wurden die Daten von rund 600.000 bereits Geimpften in Israel verwendet – und den Daten von 600.000 Nichtgeimpften gegenübergestellt.

Schon nach der ersten Dosis ist der Impfstoff demnach durchaus wirksam: So ergab der Vergleich eine Wirksamkeit des Biontech-Pfizer-Vakzins von 57 Prozent gegenüber Symptomen einer Corona-Erkrankung in einem Zeitraum von 14 bis 20 Tagen nach Verabreichung der ersten Impfdosis. Die Effektivität stieg auf 94 Prozent sieben Tage nach der zweiten Impfung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Gesundheit

10  Kommentare expand_more 10  Kommentare expand_less