Lade Inhalte...

Freizeit

Dem Lehrer gehört der erste KONI-Auftritt

13. Februar 2009

Kornelia Oberhauser hat sich in der Linzer Altstadt niedergelassen. Also sie hat im Gebäude Hofgasse 10 „KONI“ eingerichtet. Dahinter verbirgt sich nicht nur eine Galerie, sondern auch ein Atelier, ein Shop und ein Treffpunkt für Kunstinteressierte.

Die Basis von „KONI“ bilden Bilder und Keramiken von Oberhauser. Zum Auftakt hat die Galerieinhaberin ihren Lehrer Günter Praschak für eine Ausstellung gewinnen können. Er präsentiert Keramik.

Spricht man den 1940 in Wien geborenen Künstler auf seine Arbeit an, dann bekommt man zu hören, dass es ihm in der Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur zum Ursprung der Skulptur zurücktrieb. Zudem hat Praschak feststellen dürfen, dass seine Skulpturen in letzter Zeit wieder Boden unter den Füßen bekommen. Sie sind also wieder mit der Erde verbunden, was der Künstler auch als ein Zeichen seiner Entwicklung sieht.

14. Februar bis 13. März Galerie „KONI“, Hofgasse 10, Linz, Mo bis Fr 14 bis 18 Uhr, Sa 10 bis 15 Uhr, Infos: Tel. 0699/ 124 941 78 oder www.koni-oberhauser.at
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Freizeit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less