Lade Inhalte...

Gugelhupf

Marmorguglhupf

31. Januar 2021 08:42 Uhr

OÖN-Leserin Marion Priglinger empfiehlt uns das Marmorguglhupf-Rezept ihrer Schwiegermutter. "Das beste der Welt, gelingt einfach immer", so Pringlinger.

Zutaten: 

  • Vier Eier
  • 25 dag Zucker
  • etwas Zitronenschale oder Aroma
  • 25 dag Mehl (glatt)
  • eine Packung Backpulver
  • Öl (im Originalrezept Rapsöl)
  • Kakao
  • Staubzucker

 

Zubereitung:

Guglhupfform einfetten/bemehlen Backofen mit 180 Grad (Heißluft) einschalten (bei Ober/Unterhitze ein paar Minuten länger drin lassen).  Vier Eier, 25 dag Zucker und etwas Zitronenschale oder Aroma schaumig rühren. 25 dag Mehl (glatt), eine Packung Backpulver, ein Achtel Liter Wasser und ein Achtel Liter ÖL (im Originalrezept Rapsöl) unter die Eimasse heben, zwei Drittel des Teiges in die Form füllen, ein Drittel mit zwei Esslöffel Kakao mischen, ebenfalls in die Form füllen und mit einer Gabel marmorieren. Circa 45-50 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen. Die OÖN-Leserin empfiehlt dazu Schlagobers.

Tipp: "Ich gebe immer einen knappen Teelöffel Bio-Kurkuma und eine Prise Pfeffer dazu!"

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less