Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Little Amadeus"-Guglhupf

Von nachrichten.at, 05. Februar 2021, 15:15 Uhr
Der "Little Amadeus"-Guglhupf Bild: privat (Kaliauer)

Ein Rezept von Martina Kaliauer

Zutaten:

  • 20 dag Butter
  • 20 dag Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 10 dag Marzipanrohmasse
  • 10 dag Nuss-Nougat-Masse
  • 10 dag geriebene Mandeln
  • 10 dag Mehl (glatt)
  • 1 Pkg. Schokoladenpuddingpulver
  •  ½ Pkg. Backpulver
  •  3 Esslöffel Milch

Zum Garnieren:                   

Schokoladenglasur

Pistazien

Mozartkugeln

Zubereitung: 

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach Schritt für Schritt die 4 Dotter dazugeben. Aus den vier Eiklar einen steifen Schnee schlagen. Die Marzipanrohmasse und die Nougatmasse klein schneiden und mit den geriebenen Mandeln und der Milch zum Abrieb geben. Das Mehl mit Puddingpulver und Backpulver vermischen und vorsichtig mit dem Schnee unterheben. Die Masse anschließend in eine gefettete Guglhupf-Form füllen und bei 160 Grad Heißluft ca. 40 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit Schokoladenglasur überziehen und mit gehackten Pistazien und halbierten Mozartkugeln verzieren.

mehr aus Gugelhupf

Mathilde's Mamorguglhupf

Rotweinguglhupf

Mohn-Nuss-Gugelhupf

Schoko-Kaffee-Guglhupf

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen