Lade Inhalte...

Desserts

Marillenkuchen

07. August 2013 00:04 Uhr

Marillenkuchen
Leckere Marillen für den Kuchen

Von Thomas Kronsteiner, Kematen/I.

Zutaten:

30 dag Butter (vermischt mit Thea), 30 dag Staubzucker, 1 P. Vanillezucker, etwas Zitronensaft, 6 Eier, 40 dag Mehl, 1 P. Backpulver, Marillen je nach Bedarf, 5 EL Kristallzucker, 1/2 EL Zimt.

Belag: Marillenmarmelade, Mandelblättchen

Zubereitung:

Zutaten (bis auf den Kristallzucker und den Zimt) zu einen Teig rühren, auf ein Blech geben u. mit Marillen belegen. Kristallzucker mit Zimt vermischen u. über den Kuchen streuen. Kuchen backen (ca. 3/4 Stunde). Den heißen Kuchen mit warmer Marillenmarmelade bestreichen u. Mandelblättchen darüberstreuen.

 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Desserts

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less