Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Marillenkuchen

01. Juli 2013, 00:04 Uhr

Von Martha Schimpfhuber aus Steyr

Zutaten:

4 Eidotter, 1 ganzes Ei, 20 dag Zucker, 20 dag Butter, 3 dag Kakao, 20 dag Mehl, 1/2 P. Backpulver, Marillen zum Belegen (je nach Größe)

Schnee: 4 Eiklar, 25 dag Staubzucker

Zubereitung:

Aus Eidottern und Ei mit Zucker und Butter einen Abtrieb machen. Mehl, Kakao und Backpulver einrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit Marillenhälften belegen.

Bei 175 Grad backen. Für den Schnee Eiklar mit Staubzucker fest schlagen, auf den Kuchen streichen und nochmals ins Backrohr geben und überbacken bis der Schnee leicht bräunt.

 

 

mehr aus Desserts

Tag- und Nachtherzerl

Mein liebstes Keks-Rezept: Lebkuchen

Feine Butterringerl - mit Zutaten, die jeder zuhause hat

Zwetschkenfleck mit Zwetschkenkernöl, Röster und Gelee

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen