Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Apfel-Maroni-Tiramisu

18. Dezember 2021, 00:04 Uhr
 Apfel-Maroni-Tiramisu
Bild: Volker Weihbold

Zutaten (4 Personen)

200 g Mascarpone, 150 ml Obers, 2 Blätter Gelatine, 90 g Eidotter, 100 g Zucker, 150 g Maroni (vorgegart), 100 ml Apfelsaft (alternativ: 50 ml Calvados und 50 ml Apfelsaft), 200 g Biskotten

Zum Garnieren: Staubzucker, Maroni (vorgegart)

Vier Dessertgläser

Zubereitung

Einen Teil der Maroni zur Seite legen. Die restlichen Maroni mit Apfelsaft und einem Schluck Wasser weich kochen, damit man sie leicht mit einem Stabmixer pürieren kann. Um es ein wenig zu vereinfachen, kann man dort gleich den Mascarpone hinzugeben.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend in einem kleinen Topf flüssig kochen und vom Herd nehmen. Dann gibt man nur ca. ein Drittel der Maroni-Mascarpone dazu, um ein zu schnelles Abkühlen der Gelatine zu vermeiden (dadurch entstehen Klumpen).Ausgiebig verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Dies mit den zwei weiteren Dritteln wiederholen.

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen und unter die Mascarpone-Gelatine-Masse heben.

Die Biskotten in Apfelsaft oder Apfelsaft mit Calvados tunken und den Boden des Glases damit bedecken. Biskotten-Bett mit Tiramisu-Creme bedecken. Dies je nach Belieben wiederholen.

Die Portionen mit den übrigen Maroni und Staubzucker garnieren.

mehr aus Desserts

Bratapfel-Crumble

Mein liebstes Keks-Rezept: Lebkuchen

Feine Butterringerl - mit Zutaten, die jeder zuhause hat

Tag- und Nachtherzerl

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen