Lade Inhalte...

Kultur

Clara Schumanns Meistersonate

11. März 2019 00:04 Uhr

Clara Schumanns Meistersonate
Biliana Tzinlikova

Noch vor 25 Jahren wurde die Frage gestellt, ob die Klaviersonate von Clara Schumann für eine Diplomprüfung überhaupt geeignet sei, und ein musikwissenschaftliches Gutachten verlangt.

Heute sind Komponistinnen wie Clara Schumann, Louise Farrenc und Germaine Tailleferre, deren Werke am Freitag in einem musikalisch-literarischen Abend mit Biliana Tzinlikova und Julia Gschnitzer im Klostersaal Traunkirchen beim "Frozen Flowers"-Format der Salzkammergut Festwochen Gmunden erklangen, akzeptiert.

Selbstverständlich ist die g-Moll-Sonate der 22-jährigen Clara, die im Jahr nach der Hochzeit mit Robert Schumann entstand, ein gleichwertiges Werk, das ganz auf der Höhe romantischer Sonatenkunst steht.

Idealer Zugriff

Die in Salzburg lebende bulgarische Pianistin Biliana Tzinlikova wandert gerne auf den Spuren vernachlässigter Komponisten und Komponistinnen und fand für dieses Werk den idealen lyrisch und doch virtuos drängenden Zugriff. Auch bei den Variationszyklen op. 10 und op. 17 von Louise Farrenc über ein Thema von George Onslow sowie ein russisches Lied verstand sie es, die blendende Technik mit fein abgestufter Emotionalität zu verbinden. Mit Witz und Charme erklang die 1957 entstandene Partita von Germaine Tailleferre. Julia Gschnitzer las dazwischen in ihrer unnachahmlichen Weise aus Briefen Clara Schumanns sowie Texte von Agatha Christie, Georges Sand und Selma Meerbaum Eisinger. (wruss)

Fazit: Ein inspirierender musikalisch-literarischer Abend, der ohne feministischen Fingerzeig die Werke bedeutender "weiblicher Komponisten", die ihren männlichen Pendants um nichts nachstehen, ins rechte Licht rückte.

Klostersaal Traunkirchen: Musikalisch-literarischer Abend mit Biliana Tzinlikova und Julia Gschnitzer, 8.3.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less