Lade Inhalte...

Kultur

Barbara Schöneberger: "Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung"

28. Juli 2021 00:04 Uhr

"Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung"
Barbara Schöneberger bei einem gemeinsamen Auftritt mit Robbie Williams.

Barbara Schöneberger moderiert ab 2022 "Verstehen Sie Spaß?"

"Deutschlands beste Entertainerin wird ab dem kommenden Jahr Deutschlands traditionsreichste Samstagabendshow präsentieren – darüber freue ich mich sehr", sagte Clemens Bratzler, der Sendungsverantwortliche des deutschen Südwestrundfunks (SWR) aus der ARD-Senderfamilie. Damit kündigte er an, dass Barbara Schöneberger ab 2022 (erste Sendung: 2. April) das seit 1980 laufende Unterhaltungsformat moderieren wird. Die umtriebige 47-Jährige übernimmt die Show von Guido Cantz, der "Verstehen Sie Spaß?" seit 2010 moderiert.

Schöneberger: "Für mich geht mit dieser neuen Aufgabe am Samstagabend ein Kindheitstraum in Erfüllung. Schon als kleines Mädchen hing ich vor dem Fernseher und fand Paola und Kurt Felix toll! Gerade Paolas Show- und Gesangstalent waren immer Vorbild für mich – ganz abgesehen von ihrer wunderbaren Fönfrisur. Die Show ist ein großartiger Klassiker, der wie ich, obwohl er die 40 leicht überschritten hat, voll im Saft steht!" In manch verrückten Situationen habe Schöneberger selbst schon gehofft, "Mensch, lass das bitte ‚Verstehen Sie Spaß?‘ sein – und dann war’s ernst gemeint." Die Lieblingsfrau der Deutschen im Fernsehen sei nun froh darüber, den Spieß umdrehen zu dürfen und Prominente wie "normale Menschen" hinters Licht zu führen. Mit dem schönen Nebeneffekt: "Mich kann’s nun nicht mehr erwischen."

Als erste Frau hatte einst Paola Felix an der Seite ihres Mannes Kurt Felix von 1983 bis 1990 die Sendung moderiert, bis Ende 2021 ist Cantz der Rekordhalter unter den Gastgebern. Er hatte die Show 2010 von Frank Elstner übernommen.

Erfunden wurde "Verstehen Sie Spaß?" von Kurt Felix. Ursprünglich war die Sendung eine Weiterentwicklung der Fernsehshow "Teleboy" des Schweizer Fernsehens, die von 1974 bis 1981 ausgestrahlt wurde und in der bereits Filme mit der versteckten Kamera eingestreut waren. Die versteckte Kamera beruht auf der Sendung "Vorsicht Kamera" mit Chris Howland, die 1961 ins deutsche Fernsehen kam und das US-amerikanische TV-Format "Candid Camera" von Allen Funt als Vorbild hatte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less