Lade Inhalte...

Karriere-Print

Zwei Stipendien für internationale Master-Ausbildung vergeben

04. Dezember 2021 00:04 Uhr

Zwei Stipendien für internationale Master-Ausbildung vergeben
Michael Thor

OÖN und IBSA International Business School trafen ihre Auswahl.

Persönlicher Stillstand kommt für Michael Thor nicht in Frage: Seit zehn Jahren im Bereich Leichtbau und Composite-Werkstoffe tätig, derzeit für Composites United, stellen lebenslanges Lernen und Weiterentwicklung für ihn eine Selbstverständlichkeit dar. Dasselbe gilt für Carmen Hinterobermaier: Sie will ihre Leadership- und Managementskills stärken, um auf künftige Aufgaben noch besser vorbereitet zu sein.

Die beiden haben seit Kurzem eine Gemeinsamkeit: Sie sind die Gewinner zweier Stipendien für eine berufsbegleitende internationale MBA-Ausbildung. Diese wurden von den OÖNachrichten in Kooperation mit der IBSA International Business School Austria vergeben.

Beide Gewinner freuen sich auf den Start im März 2022. Besonderes Zuckerl am Ende des Studiums: Graduiert wird nach einer 14-tägigen Studienreise in den USA, und zwar an der CLU-Universität in Kalifornien. Der aktuelle Durchgang verläuft trotz Pandemie problemlos.

Zwei Stipendien für internationale Master-Ausbildung vergeben
Carmen Hinterobermaier

International aktiv

Michael Thor freut sich über das Vollstipendium in Höhe von 30.000 Euro. Er hat an der FH Oberösterreich Maschinenbau studiert, war mehrmals im Ausland und hat zuletzt an der Universität in Augsburg ein Doktorat absolviert. Nun möchte er auch seine Karriere in der Industrie vorantreiben.

Das Teilstipendium geht an Carmen Hinterobermaier: Sie hat "Medizinische Informatik" studiert und später berufsbegleitend die Fachhochschule für Gesundheitsberufe absolviert. Heute leitet sie am Ordensklinikum Linz den Servicebereich Projektmanagement. In dieser Führungsposition zeichnet sie für die Umsetzung komplexer strategischer Projekte verantwortlich.

1  Kommentar 1  Kommentar