Lade Inhalte...

Mehr Wintersport

Ungeimpfter Riegler droht Olympia-Aus

Von OÖN   14. Januar 2022 00:04 Uhr

Ungeimpfter Riegler droht Olympia-Aus

SIMONHÖHE. Claudia Riegler wird die Olympischen Spiele in Peking wohl verpassen: Die 48-Jährige, die Ende Dezember eine Covid-19-Infektion überstanden hat, möchte sich aktuell keiner Impfung unterziehen. Das Österreichische Olympische Comité will nur geimpfte Sportler nach China mitnehmen.

Die Salzburgerin, die heute beim Parallel-Riesentorlauf in Simonhöhe am Start steht, dürfte als Genesene nach China einreisen, da die 2G-Regel gilt. Allerdings wäre eine 21-tägige Quarantäne notwendig. Das macht beispielsweise die Schweizerin Patrizia Kummer.

5  Kommentare 5  Kommentare