Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Karriereende mit 27: "Ich bin müde und ausgelaugt"

Von OÖN-Sport/APA, 06. März 2024, 14:50 Uhr
GEPA-20240211-101-125-0528
Marie-Therese Sporer in Aktion Bild: gepa

Diese österreichische alpine Ski-Rennläuferin hört nach 38 Weltcuprennen auf

Slalom-Spezialistin Marie-Therese Sporer hat im Alter von nur 27 Jahren ihre Karriere im alpinen Skirennsport beendet. Die Tirolerin feierte im Jänner 2018 ihr Weltcup-Debüt und kam seither auf 38 Einsätze. Ihr bestes Ergebnis erzielte Sporer in der laufenden Saison mit Platz 13 in Levi. 

"Ich bin müde und ausgelaugt und habe die Energie nicht mehr, die man für den Profisport braucht. Außerdem macht es mich nicht mehr glücklich", sagte sie. Die Entscheidung zum Rücktritt sei bereits in Flachau im Jänner gereift. 

GEPA-20220109-101-136-0234
Marie-Therese Sporer (Mitte) hört mit sofortiger Wirkung auf. Bild: gepa

"Für mich war der Skisport eine Lebensschule, die mich zu der Persönlichkeit gemacht, die ich heute bin und dafür ich bin ich sehr dankbar. Ich habe die Herausforderungen, die der Spitzensport auch im Verletzungsbereich mit sich bringt, gut gemeistert und deshalb ist heute der richtige Zeitpunkt, um mich von der Profikarriere zu verabschieden. Ich freue mich auf die Zukunft und alles, was noch kommt", wurde Sporer, die mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen gehabt hatte, zitiert.

"Tiefe, dunkle Löcher"

Auf Instagram postete Sporer ein emotionales Video. "Es war echt eine schöne Zeit", sagte Sporer, die es neunmal in die Top 30 geschafft hatte. Sie sei aber oft in "tiefe, dunkle Löcher" gefallen und habe zwischendurch auch die Freude am Skifahren verloren. Sie habe es jedoch immer wieder geschafft, die Freude wiederzufinden, betonte sie. Bei der Junioren-WM in Aare 2017 hatte Sporer mit der Mannschaft Silber gewonnen.

mehr aus Ski Alpin

 1595 Punkte Rückstand: Warum die Schweiz von Österreich nicht einzufangen war

"Nicht mein Anspruch": Vincent Kriechmayr über die Gründe für seine enttäuschende Saison

Hit im Netz: Sohn von Hannes Reichelt begeistert Ski-Stars

Ex-Ski-Star Felix Neureuther spricht über den Tod seiner Mama

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
cenodoxophylax (390 Kommentare)
am 06.03.2024 18:25

Sehr gescheit, gratuliere!

lädt ...
melden
kea (177 Kommentare)
am 06.03.2024 15:18

Alles Gute!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen