Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Alexander Kilde nach schwerer Verletzung wieder auf Ski

Von nachrichten.at/apa, 19. Juni 2024, 12:23 Uhr
ALPINE SKIING - FIS WC Kitzbuehel
Aleksander Aamodt Kilde Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute (GEPA pictures)

OSLO. Aleksander Aamodt Kilde ist nach seinem schweren Sturz im vergangenen Jänner bei der Lauberhorn-Abfahrt auf die Ski zurückgekehrt.

Der Norweger zog in seiner Heimat in einer Halle seine ersten Schwünge seit der argen Verletzung. "Es war ein langer Weg dorthin, wo ich heute bin", wurde Kilde auf dem Instagram-Kanal des norwegischen Ski-Teams zitiert.

"Es war eine Achterbahnfahrt. Jetzt bin ich zurück in einem normalen Leben. Aber ich bin noch weit davon entfernt, Rennen zu gewinnen. Momentan bin ich auf einem Niveau, das es mir erlaubt, darüber nachzudenken, wieder als Sportler tätig zu sein."

Kilde war im Ziel-S gestürzt und mit hoher Geschwindigkeit in die Sicherheitsnetze geprallt. Dabei erlitt er eine tiefe Schnittwunde an der rechten Wade und kugelte sich die linke Schulter aus.

mehr aus Ski Alpin

Streit eskaliert: Der ÖSV will die FIS klagen

Ski: Stadlober für drei weitere Jahre als ÖSV-Präsidentin gewählt

"Es ist offiziell": Michaela Heider und Vincent Kriechmayr haben geheiratet

ÖSV gegen Eliasch: FIS-Kongress in Island mit Konfliktpotenzial

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
meisteral (12.261 Kommentare)
am 19.06.2024 12:32

Alles Gute!

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen