Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Foto-Panne: Ski-Star hat auf Magazin-Cover zwei linke Füße

Von OÖN-Sport, 12. April 2024, 11:12 Uhr
SKI-SUI-ALPINE-WORLD-WOMEN-DOWNHILL
Sofia Goggia Bild: APA/Fabrice Coffrini

Ein Fehler unterlief den Bildbearbeitern des Magazins "Sette" ausgerechnet beim Titelfoto von Sofia Goggia.

Fehler passieren. Blöd, wenn es auf dem Cover eines Magazins geschieht. Sofia Goggia ziert das Titelfoto des Magazins "Sette". Dabei kuschelt der italienische Ski-Star mit ihrem Hund im Bett.

Zurecht stolz präsentiert die Speedspezialistin das Foto in den sozialen Medien, wo ihren Fans allerdings rasch ein Patzer ins Auge sticht.

Das Foto wurde bearbeitet und zeigt Goggia mit zwei linken Füßen. Das Amüsement unter ihren Followern ist groß.

"Aber warum zwei linke Füße?", fragt einer. Ein anderer ergänzt: "Ich wusste, dass sich Sofia schwer verletzt hat, aber ich wusste nicht, dass sie zwei linke Füße hat."

"Darum sind meine Linkskurven so gut"

Fotograf Massimo Sestini klärt auf, dass ihm das Missgeschick unterlaufen sei. Auf Instagram schreibt er: "Mein Nachbearbeiter hat entschieden, einen Fuß von Sofia Goggia auszutauschen, weil er eine nicht so schöne Position hatte." Sestini entschuldigte sich für Lapsus.

Goggia, die sich bei einem Sturz Anfang Februar das Schienbein gebrochen hatte, reagiert mit Humor. "Ich dachte, die Operation an meinem Fuß sei etwas schiefgelaufen", sagt sie darauf angesprochen in der Sendung Viva Rai2. "Ich fand, dass die Orthopäden keine gute Arbeit geleistet haben, auch wenn sie es hinterher garantiert haben."

Damit nicht genug, setzte sie noch einen drauf: "Darum sind meine Linkskurven auch so gut."

Mehr zum Thema
GEPA-20240301-101-118-0115
Ski Alpin

Video zeigt: Warum Marco Odermatt Skifahrer und nicht Langläufer wurde

Der beste Skifahrer der Gegenwart versuchte sich im Hohen Norden auf den dünnen Langlauflatten. Die Abfahrt dauerte nicht lange.

mehr aus Ski Alpin

Manuel Feller: "Ich bereue jede einzelne Flasche Rum"

Skiverband holt Ex-Landesrat Michael Strugl

Peter Schröcksnadel wusste von Hirschers Comeback: "Er wird von vielen unterschätzt"

ÖSV-Ass kehrt nach Babypause in den Ski-Zirkus zurück

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nichtschonwieder (8.809 Kommentare)
am 12.04.2024 18:27

Egal wo und wie. So wird man laufend veräppelt.....

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen