Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

1:3 - Linzer U20 vergab beide Matchpucks und muss auswärts in ein Entscheidungsspiel

Von Markus Prinz, 15. März 2024, 18:17 Uhr
Bild 1 von 24
Bildergalerie Linzer U20-Eishockeycracks vergaben zweiten Matchpuck
Linzer U20-Eishockeycracks vergaben zweiten Matchpuck  Bild: MARKUS PRINZ

LINZ. Die U20 der Eishockeyakademie Oberösterreich hat auch den zweiten Matchpuck auf den Titel nicht nützen können. Die Linzer unterlagen vor eigenem Publikum gegen Ujpest Budapest mit 1:3 und müssen nun am Sonntag in ein entscheidendes Spiel 5 in Budapest.

Was macht eine verpasste Chance auf den Titel mit einer jungen Mannschaft? Das war die Frage, die sich am Freitag mehrere hundert Fans in der Linz-AG.Eisarena stellten. Die U20 der Eishockeyakademie Oberösterreich ist einen Sieg vom Titel entfernt, der erste Versuch gestern scheiterte 0:3.

Wie am Tag davor gingen die Gäste aus der ungarischen Hauptstadt mit 2:0 in Führung. Barnabas Loczl traf im ersten Abschnitt (15.) zum 1:0 für Ujpest. Peter Simon erhöhte (26.) dann auf 2:0. Befürchtungen, es werde wie am Tag davor, erfüllten sich aber nicht. Denn Dominik Stöttner traf keine zwei Minuten später (27.) zum 1:2-Anschlusstreffer.

Alles angerichtet für ein hochinteressantes Schlussdrittel also. Die Linzer, die schon im zweiten Abschnitt mehr Schüsse als der Gegner verzeichneten, drückten die Ungarn phasenweise ins eigene Drittel. Der Torerfolg wollte aber nicht gelingen. Und so war es - wie tags davor - ein Empty-Net-Treffer durch Kristof Polonyi (59.), der die Partie zugunsten der Gäste entschied. 

Mehr zum Thema
Black Wings feierten mit den Fans den Saisonabschluss Bildergalerie
Black Wings

Kapitän Brian Lebler bleibt bei den Black Wings zwei weitere Jahre an Bord

LINZ. Die Steinbach Black Wings haben bei der Saisonabschlussfeier vor etwa 700 Augenzeugen die Vertragsverlängerung mit Kapitän Brian Lebler ...

Es gibt noch eine Chance auf den U20-Titel für die Eishockeyakademie Oberösterreich: Am Sonntag um 18 Uhr - allerdings auswärts im Budapester Stadtteil Ujpest. Aller guter Dinge sind drei. Vielleicht auch für die Eishockey-Junioren.

Michael Wolfinger

Rollstuhlfahrer und Fan der Black Wings
Michael Wolfinger ist Black-Wings-Fan der ersten (Bundesliga-)Stunde - und Symbol gelebter Inklusion bei den Linzern. Gemeinsam mit seinem Vater Wolfgang war er im Eisbrecher-Podcast zu Gast.
mehr aus Black Wings

Christian Ladberg: Warum ein silberner Pokal für seine U20 nicht gereicht hat

Linzerin Hanna Obermayr für Heim-WM ins Nationalteam einberufen

Goldener Pokal statt "Salatschüssel": Linzer U20 feierte den Meistertitel

Autor
Markus Prinz
Online-Redakteur
Markus Prinz

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen