Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Handball: Das ist der Viertelfinalgegner des HC Linz

Von Reinhold Pühringer, 16. April 2024, 18:06 Uhr
Schwaz schnappte sich den HC Linz
Schwazer Samuel Kofler (gepa) Bild: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Schwaz schnappte sich die Linzer als Play-off-Gegner.

Nachdem sich Grunddurchgangssieger Hard (1.) Ferlach (8.) als Viertelfinalgegner ausgesucht hatte, schnappte sich Schwaz (2.) gleich den HC Linz AG (7.).

Bei Letzteren nahm man das Los für die in zwei Wochen am 27. April beginnende "Best of 3"-Serie eher emotionslos auf. "Ich denke nicht, dass wir uns über irgendjemanden gefreut hätten", sagt Manager Uwe Schneider knapp. Kein Wunder, denn nach den verletzungsbedingten Ausfällen mehrerer Schlüsselkräfte haben die Linzer im Frühjahr nur ein Spiel gewonnen.

Mehr zum Thema
TENNIS: PRESSEKONFERENZ MIT OFNER UND THIEM / THIEM
OÖNplus Mehr Sport

Dominic Thiem: "Da hat es Schlagzeilen gegeben, die komplett aus der Luft gegriffen waren"

Tennis: Der ehemalige US-Open-Champion sparte vor seiner Niederlage gegen die Nummer 240 der Welt in München nicht mit Kritik

Hoffnung macht, dass einerseits wieder fast alle mit an Bord sind und man andererseits auch im Vorjahr trotz Außenseiterrolle bis ins Finale vorgestoßen war. Dass der Kader entsprechende Qualität besitzt, so Schneider, habe dieser im Herbst gezeigt: "Wenn wir an unser Leistungslimit kommen, haben wir gegen jeden Viertelfinalgegner eine Chance." Im Frühjahr sei das nur phasenweise gelungen.

Die beiden Saisonduelle gegen Schwaz gingen jeweils mit 27:33 verloren. "Schwaz spielt in dieser Saison sehr stabil, von daher ist das eine richtige Hausnummer", sagt Schneider. Ein Testspiel wird man bis zum Play-off-Auftakt keines mehr einstreuen, auch um weiteren Verletzungen vorzubeugen. Bis auf Leon Ghent und Sinisa Sironjic sollten alle fit werden.

Mehr zum Thema
OÖNplus Mehr Sport

Welle der Solidarität für finanziell gebeutelte Swans Gmunden

Basketball: Weil sich die Veräußerung des Hauptsponsors OCS spießt, fließt das Geld nicht so, wie es soll.

mehr aus Mehr Sport

Rafael Nadal: Hoch lebe der König der Herzen und Schmerzen

Triathlon: Vier Olympia-Quotenplätze für Österreich fix

Pariser Hexenkessel: Ofners Gegner hätte disqualifiziert werden müssen

"Erster Weltcup und gleich eine Medaille": 20-jährigem Vöcklabrucker gelingt Traum-Debüt

Autor
Reinhold Pühringer
Redakteur Sport
Reinhold Pühringer

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen