Lade Inhalte...

Mehr Sport

Gewichtheben: Martirosjan auf EM-Rang neun

Von nachricheten.at/apa   10. April 2021 21:24 Uhr

MOSKAU. Gewichtheber Sargis Martirosjan hat bei der EM in Moskau im Zweikampf der Klasse bis 109 kg Rang neun belegt.

Der Olympiateilnehmer von 2016 war bereits am Freitag angetreten und hatte als Bester der B-Gruppe 365 kg geschafft. Damit schrieb er im kompliziert berechneten Olympia-Ranking an. Ob er sich für die Sommerspiele in Tokio qualifiziert, entscheidet sich bis Ende Mai nach den restlichen Kontinentaltitelkämpfen.

Bei der EM waren in der Topgruppe am Samstag acht von neun Teilnehmer besser als Martirosjan. Der Titel ging mit 407 kg an den Ukrainer Dmytro Tschumak. Top-Favorit Simon Martirosyan aus Armenien, der das Reißen (190 kg) für sich entschied, scheiterte im Stoßen an seinem Anfangsgewicht von 227 kg und ging damit im Zweikampf leer aus.

Der in der Vorbereitung von einer Corona-Infektion und Rückenproblemen beeinträchtigte Martirosjan kam im Reißen mit 175 kg auf Endrang sieben, vor zwei Jahren hatte er noch Gold geholt. Im Stoßen ergaben 190 kg für den Routinier die zwölfte Position. Im Anschluss war Sarah Fischer in der A-Gruppe der Kategorie bis 87 kg an der Reihe.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less