Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

OÖ-Ligist ASK St. Valentin und Wahlmüller gehen getrennte Wege

Von Raphael Watzinger, 08. April 2024, 11:26 Uhr
Wer geht, wer bleibt?
Willi Wahlmüller Bild: Hörm

SANKT VALENTIN. OÖ-Ligist ASK St. Valentin und Trainer Willi Wahlmüller beenden die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung.

Im Frühjahr gelang dem ASK St. Valentin in der Fußball-OÖ-Liga noch kein Sieg - insgesamt sind die Niederösterreicher bereits seit acht Spielen sieglos. Weshalb der Klub nach dem 1:2 am Freitag in Micheldorf sogar auf den vorletzten Platz zurückgefallen ist.

Im Kampf um den Klassenerhalt in der höchsten Liga des Bundeslandes hat der ASK jetzt reagiert: Der Verein und Trainer Willi Wahlmüller gehen ab sofort getrennte Wege. „Am heutigen Montagvormittag haben wir uns zu einer einvernehmlichen Auflösung des bis Sommer laufenden Vertrags entschlossen“, sagt Wahlmüller.

Die nicht zufriedenstellende aktuelle Situation hat zu diesem Schritt geführt. Wahlmüller: „Da beide Seiten mit den Gegebenheiten nicht zufrieden sein konnten, einigten wir uns zu diesem Schritt. Ich wünsche dem Verein und der Mannschaft alles Gute für die Zukunft.“

mehr aus Fußball Unterhaus

Danke, Mama - der Muttertag im Fußball-Unterhaus

Askö Oedt: "… dann wollen wir den Schmarrn gewinnen"

Ein Drittliga-Absteiger steht bereits fest

TSV Ottensheim Ladies: Einst Abstiegskandidat, plötzlich meisterlich

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen